15:08 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Sport

    Eiskunstlauf-WM: Russin Medwedewa holt Goldmedaille mit zwei Weltrekorden VIDEO

    Sport
    Zum Kurzlink
    1910
    Abonnieren

    Die Russin Jewgenija Medwedewa hat bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Helsinki Gold geholt und Russland somit drei Quoten für die Olympischen Winterspiele 2018 gesichert.

    Die 17-Jährige stellte zugleich zwei Weltrekorde auf. In der Gesamtwertung landete sie bei 233,41 Punkten. 

    Silber ging an die Kanadierin Kaetlyn Osmond (218,13) und Bronze an deren Landsmännin Gabrielle Daleman (213,52).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Russisches Raketentriebwerk bringt Kameras zum Schmelzen: Zündung aus nächster Nähe gefilmt - Video
    Tags:
    Goldmedaille, Eiskunstlauf-WM, Jewgenija Medwedewa, Helsinki