22:56 27 Januar 2020
SNA Radio
    Sport

    Eiskunstlauf-WM: Russin Medwedewa holt Goldmedaille mit zwei Weltrekorden VIDEO

    Sport
    Zum Kurzlink
    1910
    Abonnieren

    Die Russin Jewgenija Medwedewa hat bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Helsinki Gold geholt und Russland somit drei Quoten für die Olympischen Winterspiele 2018 gesichert.

    Die 17-Jährige stellte zugleich zwei Weltrekorde auf. In der Gesamtwertung landete sie bei 233,41 Punkten. 

    Silber ging an die Kanadierin Kaetlyn Osmond (218,13) und Bronze an deren Landsmännin Gabrielle Daleman (213,52).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren
    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Syrische Armee durchbricht Verteidigungslinie von Terroristen im Westen Aleppos – Sana
    Essens SPD-Vize tritt nach Kritik über „Muslimisierung“ von Essen aus der Partei aus
    Tags:
    Goldmedaille, Eiskunstlauf-WM, Jewgenija Medwedewa, Helsinki