20:04 22 Februar 2018
SNA Radio
    Cristiano Ronaldo beim Spiel Portugal-Frankreich

    Cristiano Ronaldo „kauft“ sich mit sechs Millionen Euro vom Gefängnis frei – Medien

    © REUTERS/ Carl Recine Livepic
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 5130

    Der portugiesische Fußballspieler Cristiano Ronaldo hat sechs Millionen Euro Steuerschulden bezahlt, meldet die Zeitung „Marca“.

    Laut dem Bericht werfen die spanischen Steuerbehörden Ronaldo eine Steuerhinterziehung in Höhe von 15 Millionen Euro vor. In der Hoffnung, ein Strafverfahren zu vermeiden, hat Ronaldo beschlossen, einen Teil der Summe freiwillig zu zahlen, hieß es.

    Den Medienberichten zufolge werden die Ermittler bis Ende Juni die Entscheidung über ein mögliches Verfahren gegen den Portugiesen treffen.
    Wenn doch ein Verfahren eingeleitet wird und das Gericht Ronaldo für schuldig erklärt, könnte ihm eine Gefängnisstrafe von mindestens 15 Monaten drohen, hieß es.

    Tags:
    Cristiano Ronaldo, Spanien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren