Widgets Magazine
01:52 19 September 2019
SNA Radio
    Der offizielle Spielball vom Fußball-Tournier Confed-Cup 2017

    Visumsfrei zum FIFA Confederations Cup 2017 nach Russland – mit der FAN-ID

    © Sputnik / Witalij Beloussow
    Sport
    Zum Kurzlink
    FIFA Confederations Cup 2017 in Russland (29)
    1132
    Abonnieren

    Der Anpfiff zum FIFA Confederations Cup 2017 ist nicht mehr weit und Fans konnten bereits erleben, dass die Reise nach Russland sich diesmal dank der Einführung der FAN-ID besonders einfach gestaltet. Diese ist eine neue Initiative des Gastgeberlandes sowohl für russische Fans als auch für Fans aus dem Ausland.

    Die FAN-ID erlaubt es Fußballfans, in die Russische Föderation ohne Visum einzureisen und so bis zu mehreren hundert Euro zu sparen. Darüber hinaus beinhaltet die FAN-ID kostenfreien Transport nicht nur innerhalb der Städte, sondern auch zwischen den Städten, in denen die Spiele stattfinden. Mit diesem Ausweis erhalten Fans Zugang zu allen Stadien und er gilt darüber hinaus als ihre Eintrittskarte zu den von ihnen ausgesuchten Partien, was insbesondere für diejenigen eine wesentliche Erleichterung bedeutet, die sich mehrere Spiele anschauen wollen.

    „Die FAN-ID ist erhältlich für Fans und erforderlich für alle, die die Spiele des FIFA Confederations Cups 2017 besuchen wollen“, sagt Andrej Romankow, stellvertretender Direktor der Strategischen Projektabteilung im russischen Ministerium für Kommunikation und Medien. „Sie ist eine großartige Initiative, die es Fans aus anderen Ländern erlaubt, ohne Visum bis zu zehn Tage vor dem ersten Spiel des Confederations Cups nach Russland einzureisen und noch bis zu zehn Tage lang nach dem Ende der Meisterschaft zu bleiben.“

    Die FAN-ID ist verpflichtend für alle Fans, die ein Spiel des FIFA Confederations Cups besuchen wollen, und wird für Fans sowohl aus Russland als auch aus dem Ausland kostenfrei ausgestellt. Sie ist nur gültig bei einem gleichzeitigen Besitz von Eintrittskarten für Spiele des FIFA Confederations Cups 2017. Fans können ihre ID unter fan-id.ru beantragen.

    Sobald künftige Besucher ihre FAN-ID erhalten haben, können sie ihre Reise nach Russland planen und dabei von kostenfreien Fahrten vor Ort profitieren. Weitere Informationen dazu sind unter tickets.transport2018.com verfügbar. An den Flughäfen und Häfen der Austragungsstädte werden Schalter eingerichtet, die den Besuchern für technischen Support zur Verfügung stehen werden.

    Menschen aus über 100 Ländern aus aller Welt, darunter Chile, Mexiko, Deutschland, USA, Australien und Vereinigtem Königreich, haben bereits ihre FAN-IDs beantragt und werden so einen bequemen und schnellen Zugang zu den Stadien erhalten.

    Fakten zur FAN-ID

    Was ist eine FAN-ID?

    Die FAN-ID ist ein Dokument, das alle Zuschauer des FIFA Confederations Cup 2017 besitzen müssen, um Zugang zu den Stadien zu erhalten. Die FAN-ID ist eine kleine laminierte Karte mit den persönlichen Daten des Inhabers.

    FAN-ID ist für alle

    Die FAN-ID ist verpflichtend für alle Zuschauer des FIFA Confederations Cup 2017 – auch für Kinder.

    Welche Vorteile bietet die FAN-ID?

    • Mehrmalige visumsfreie Einreise in die Russische Föderation bis zu zehn Tage vor dem Start des FIFA Confederations Cup 2017 und bis zu zehn Tage nach dem Ende der Meisterschaft.
    • Nutzung von kostenlosen Fahrten an Spieltagen in den Städten, in denen die Spiele ausgetragen werden.
    • Kostenfreier Transport zwischen den Austragungsstädten mit speziell eingerichteten Zugverbindungen.
    • Problemloser und freier Zugang zu den Stadien und Fan-Parks.

    Wann sollte ich die FAN-ID beantragen?

    Sie können Ihre FAN-ID beantragen, sobald Sie Ihre Eintrittskarten für den FIFA Confederations Cup 2017 gekauft haben.

    Wie erhalte meine FAN-ID?

    Sie können Sie Ihre FAN-ID unter diesem Link beantragen.

    An wen kann ich mich während meines Aufenthalts in Russland wenden, wenn ich Unterstützung bei meiner FAN-ID benötige?

    Es werden an mehreren Orten Support-Schalter für internationale Fans eingerichtet, darunter:

    An den Flughäfen Scheremetjewo, Domodedowo und Wnukowo (Moskau), Pulkowo (Sankt Petersburg), Sotschi Airport (Adler) und Kazan.

    An den Grenzübergängen Torfjanowka und Iwangorod (Oblast Leningrad) sowie Buratschki (Oblast Pskov).

    An den Häfen Großer Hafen und Passagierhafen Sankt Petersburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    FIFA Confederations Cup 2017 in Russland (29)

    Zum Thema:

    Deutschlands bekanntester Fußballfan: „Die WM 2018 in Russland wird eine runde Sache“
    Deutsche Fans beim Confed-Cup in Russland: „Gutes Gefühl beim Test für die WM 2018“
    Ex-Stürmer Kuranyi zum Confed-Cup: „Die Russen haben was Tolles vorbereitet“
    Confed-Cup in Russland: Registrierung für nicht akkreditierte Medien startet
    Tags:
    Fan-Pass, Fussball, Visafreiheit, ConfedCup 2017, Confederations Cup, Russland