15:07 08 April 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    5335
    Abonnieren

    Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Kamerun beim Confederations Cup (Confed Cup) in Sotschi wurde Bundestrainer Joachim Löw im Hotel herzlich empfangen.

    Applaus kam auf, als Trainer Löw das Gebäude betrat.

    Das deutsche Nationalteam ist als Sieger der Gruppe B ins Halbfinale des Confed Cups in Russland eingezogen. Das Team von Löw hat in Sotschi gegen Kamerun mit 3:1 gewonnen.

    Die Tore des DFB-Teams haben Kerem Demirbay (48. Minute) und Timo Werner (66. und 81. Minuten) geschossen. Kamerun antwortete mit einem Tor von Vincent Aboubakar (78. Minute).

    Dieser Sieg war für Löw der 100. Sieg im 150. Spiel der deutschen Mannschaft, seit er sie trainiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Confed Cup 2017: Briten mit Bengalos geben sich als Journalisten aus
    Confed Cup 2017: Portugiesische Fans auf Suche nach russischen Hooligans
    Chancen der deutschen Bundeself beim Confed Cup: Orakel-Eisbärin Nika gibt Urteil ab
    Confed Cup: Deutschland gewann gegen Australien mit 3:2
    Tags:
    ConfedCup 2017, Joachim Löw, Kamerun, Sotschi, Russland, Deutschland