16:16 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Ein Fußball

    Fußballweltmeister Maradona bezeichnet sich als „Putin-Fan“

    © Sputnik / Wladimir Pesnja
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 695

    Der ehemalige argentinische Fußballspieler Diego Maradona, einer der besten Spieler in der Fußball-Geschichte, hat sich in einem Interview als Fan des russischen Präsidenten Wladimir Putin bezeichnet.

    „Ich werde mich mit Putin treffen, er hat mich eingeladen. Er will, dass ich etwas für die Weltmeisterschaft 2018 tue. Ich bin ein Putin-Fan, ich mag ihn. Alles kann sein. Wir haben miteinander schon vor zwei Monaten gesprochen. Aber es ist wichtig, sich mit Putin zu treffen und mit ihm persönlich zu sprechen“, zitiert Maradona die Webseite ole.com.ar.

    Die Fußball-WM 2018 findet vom 14. Juni bis zum 15. Juli in elf russischen Städten statt: Moskau, Sankt Petersburg, Kaliningrad, Kasan, Wolgograd, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Jekaterinburg, Rostow am Don und Sotschi.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Südkorea will gemeinsam mit Nordkorea Fußball-WM 2030 austragen
    DFB: Diktator ohne Volk – Fußball und nicht Helene Fischer
    Lawrow mal ganz anders: Ohne Politik, nur über Fußball
    Anti-Russland-Propaganda: Geschichte wiederholt sich – jetzt wegen Fußball-WM
    Tags:
    Fußball, Fußball-WM 2018, Diego Maradona, Wladimir Putin, Russland