02:34 26 September 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 99
    Abonnieren

    Der französische Fußballspieler Kingsley Coman, der für den FC Bayern München in der Bundesliga spielt, ist festgenommen worden. Er soll seine Ex-Freundin geschlagen haben, nachdem sie versucht hatte, über seinen Instagram-Account Werbung zu machen, berichtet das Portal ESPN.

    Laut dem Bericht wollte die Ex-Freundin von Coman am Samstag über seinen Instagram-Account einen Werbe-Beitrag veröffentlichen. Dieser sei allerdings dagegen gewesen, was zu einer Auseinandersetzung geführt habe, bei der der Fußballspieler handgreiflich geworden sein soll. Am Montag habe dann die Frau die Polizei alarmiert, hieß es.

    Der 21-jährige Fußballspieler wurde laut dem Portal festgenommen und mehrere Stunden in einem Polizeirevier in Chessy (Département Seine-et-Marne, Vorort von Paris) verhört. Er soll seinen Fehler eingestanden haben und entlassen worden sein.

    Laut ESPN wurde seine Ex für acht Tage krankgeschrieben. Die Staatsanwaltschaft soll die Ermittlungen aufgenommen haben. Eine Gerichtsverhandlung soll es im September geben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Starke Frisur: Chinese packt Frau beim Haar und lässt sie nicht vom Dach fallen
    Bei einer „Nowitschok“-Vergiftung wäre Nawalny nach 10 Minuten tot – Entwickler
    Nowitschok-Erfinder im großen Interview zu Nawalny: „Wenn das eine Vergiftung gewesen wäre ...“
    Tags:
    Häusliche Gewalt, Instagram, FC Bayern, Chessy, Frankreich, Deutschland