13:38 18 Februar 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    129
    Abonnieren

    Nationaltorwart Manuel Neuer hat sich erneut am linken Fuß verletzt. Dies teilt die „Bild“-Zeitung am Montag mit. Dem Kapitän drohe nun eine OP, er könnte wieder monatelang ausfallen.

    Nach „Bild“-Informationen musste Neuer am Montag das geheime Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel auf Schalke abbrechen. Er sei sofort in einem Krankenhaus im Computertomographen untersucht worden.

    Die Untersuchung soll ergeben haben, dass sich der Bayern-Torwart tatsächlich wieder am linken Fuß verletzt habe. Dabei hatte Neuer erst vor drei Wochen beim Bundesligaspiel in Bremen sein Comback gefeiert. Wie schwer die jetzige Verletzung ist, ist bislang nicht klar.

    Ende März hatte sich der Torwart einen Haarriss im Mittelfuß zugezogen und sich einem Eingriff unterziehen müssen. Ihm war eine Schraube eingesetzt worden. Er fiel danach monatelang aus.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russin überlebt Petersburger Anschlag - nun wird sie von Bundeself beschenkt
    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Explosion in Damaskus gemeldet – Verletzte
    Wie russische Luftstreitkräfte gegnerische Fla-Raketensysteme austricksen – Video
    Tags:
    Fußball, Verletzung, FC Bayern, Manuel Neuer, Deutschland