11:05 26 September 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    4129
    Abonnieren

    Für 222 Millionen Euro hat der brasilianische Stürmer Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain gewechselt. Wie der „Spiegel“ unter Berufung auf die Enthüllungsplattform „Football Leaks“ berichtet, verdient der Spieler nun rund 4.000 Euro pro Stunde.

    Demnach soll der Fußballer 36 Millionen Euro im Jahr oder 100.000 Euro pro Tag erhalten. Dazu kämen Prämien und Sonderzahlungen, dessen Höhe nicht genannt wird. Laut Experten könnten diese jedoch Neymars Grundgehalt verdoppeln.

    So könnte er zum bestbezahlten Fußballspieler der Welt werden. In Barcelona habe der Brasilianer samt Prämien und Boni rund 54 Millionen Euro erhalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    "Nettigkeit hilft nichts": Merkel vergleicht Politik mit Fußball
    Russland 2018: Fußball-WM-Tickets ab Donnerstag im Verkauf
    Vorbereitungsstand der russischen Stadien auf die Fußball-WM 2018
    „Jetzt kommen wir im Sommer“: Mit Neonazi-Slogans zu Fußball-WM – Fifa reagiert
    Tags:
    Gehalt, Fußball, Neymar da Silva, Frankreich, Brasilien