12:14 21 November 2019
SNA Radio
    Fußball (Symbolbild)

    Fifa greift tief in die Tasche: Preisgelder für Fußball-WM 2018 bekannt

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Sport
    Zum Kurzlink
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (112)
    0 216
    Abonnieren

    Der Weltfußballverband Fifa wird laut seinem Pressedienst Preisgelder in Höhe von 400 Millionen US-Dollar (rund 340 Millionen Euro) für die Teilnehmer der Fußball-WM 2018 in Russland ausgeben.

    Wie es heißt, ist das um zwölf Prozent mehr als vor vier Jahren bei der WM in Brasilien.

    Damals hatten sich die Preisgelder auf 358 Millionen US-Dollar belaufen, wobei 35 Millionen US-Dollar auf den Sieger Deutschland, 25 Millionen US-Dollar auf Argentinien, und 22 Millionen US-Dollar auf die Niederlande entfielen.  

    Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 soll in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft stattfinden – erstmals sowohl in Europa als auch in Asien. Sie wird in elf russischen Städten ausgetragen: Moskau, Kaliningrad, St. Peterburg, Wolgograd, Kasan, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (112)

    Zum Thema:

    Fußball-WM 2018 in Russland: Fan-Pass offiziell präsentiert
    Fußball-WM 2018: Kreml hat schon gewonnen
    Touristenwege und Freiluft-Kinos: Kaliningrad trifft Vorbereitungen für WM 2018
    WM 2018: Schon knapp 3,5 Millionen Tickets bestellt – Deutsche besonders begierig
    Tags:
    Preisgelder, FIFA, Argentinien, Niederlande, Deutschland, Russland