17:39 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Ein Lastotschka-Zug bei Sotschi

    Russland schickt 500 Gratis-Züge auf die Schiene

    © Sputnik / Nina Sotina
    Sport
    Zum Kurzlink
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (112)
    62705

    Die russische Staatsbahn RZD will während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 landesweit zusätzlich 500 Züge des Typs Lastotschka (Desiro) für die unentgeltliche Beförderung der Fans einsetzen. Fahrplätze lassen sich schon jetzt reservieren, wie die Organisatoren mitteilen.

    Für die Buchung muss man sich mit einem gültigen Spielticket und einer Fan ID beim Transportdirektorium der WM 2018 anmelden.

    Der endgültige Fahrplan soll ab dem 15. Dezember stehen.

    Beim FIFA-Konföderationen-Pokal (Confed-Cup) 2017 in Russland hat die Russische Bahn nach eigenen Angaben mit 262 Gratiszügen mehr als 60.300 Fans aus 100 Ländern der Welt zwischen den Austragungsorten befördert.

    Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in elf russischen Städten statt: Moskau, Kaliningrad, St. Petersburg, Wolgograd, Kasan, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (112)

    Zum Thema:

    Deutscher Politiker erwägt Boykott der WM 2018 in Russland – Reaktion aus Moskau
    Russland die WM 2018 wegnehmen? – FIFA antwortet auf Forderungen von US-Senator
    Russland entdecken: Beach Resort an Ostseeküste lockt zur Fußball-WM
    Tags:
    Lastotschka, Fußballweltmeisterschaft 2018, Russische Staatsbahn RZD, Russland