22:10 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Fußball-WM 2018 in Russland (Symbolbild)

    Moskau: Messi und Zidan präsentieren offiziellen WM-Ball 2018

    © Sputnik / Alexei Danichev
    Sport
    Zum Kurzlink
    2293
    Abonnieren

    Der offizielle WM-Ball 2018 wurde von dem deutschen Sportkonzern adidas entwickelt. Nun ist er von zwei Fußball-Weltstars im Moskauer Luschniki-Stadion, einem der wichtigsten Stadien der kommenden Weltmeisterschaft, präsentiert worden.

    An der feierlichen Zeremonie nahmen unter anderen solche Sportgrößen, wie der argentinische Stürmer des FC Barcelona Lionel Messi und der Cheftrainer von Real Madrid Zinédine Zidane teil. Außerdem waren auch der ehemalige Mittelfeldspieler des AC Milan und der brasilianischen Nationalmannschaft Kaká, der ehemalige Stürmer von Juventus und der italienischen Nationalmannschaft Alessandro Del Piero, der ehemalige Mittelfeldspieler vom "Real" und der spanischen Nationalmannschaft Xabi Alonzo und weitere renommierte Fußballer anwesend.

    Der WM-Ball wurde von adidas entwickelt und bekam den Namen Telstar 18.

    Die Fußball-Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in elf russischen Städten statt. Neben Moskau sind das Kaliningrad, St. Petersburg, Wolgograd, Kasan, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    In diesen Trikots treten die Deutschen und ihre Gegner bei WM in Russland auf - FOTOS
    4.000 Ausländer lernen Russisch um bei WM-2018 als freiwillige Helfer dabei zu sein
    Für „obdachlose“ Fußballfans zur WM 2018 in Kaliningrad: Freiluftkino unter Brücke
    WM-2018: Moskauer Hotels schon zu 60 Prozent ausgebucht
    Tags:
    WM-Ball, Fußball-WM 2018, Adidas, Zinedine Zidane, Lionel Messi, Russland