21:34 22 November 2017
SNA Radio
    Drohne (Symbolbild)

    „Mit Fairplay wenig zu tun“: Honduras wirft Australien Drohnen-Spionage vor – VIDEO

    © AP Photo/ David Tulis
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 42259

    Bei einer Trainingrunde vor dem Rückspiel von Honduras und Australien in den WM-Playoffs am Mittwoch in Sydney ist eine fliegende Drohne über dem Trainingsplatz entdeckt worden, berichtet das Portal 101 Great Goals. Honduras hat Australien eines Spionageversuchs beschuldigt.

    Der Verband von Honduras veröffentlichte am 13. November auf Twitter ein Video vom Vorfall. Der australische Verband bestritt, etwas mit dem Geschehnis zu tun zu haben. Laut „Sydney Morning Herald“ habe es sich um einen Zufall gehandelt: Ein Vater hätte mit seinem Sohn in einem nahegelegenen Park gespielt und die Drohne gesteuert.

    „Lasst uns nicht unschuldig tun. Es ist Spionage im Fußball“, sagte Honduras' Fußball-Nationaltrainer Jorge Luis Pinto bei einer Pressekonferenz. 

    Der Versuch sei „peinlich für so ein fortschrittliches Land“ und habe mit Fairplay wenig zu tun.

    „Als die Australier zu uns kamen, haben sie jede Dusche im Stadion inspiziert, um zu sehen, ob wir irgendwo Kameras haben“, so der Coach.

    Mehr zum Thema: Moskau: Messi und Zidan präsentieren offiziellen WM-Ball 2018

    WM-Qualifikationsspiel zwischen Dänemark und Irland
    © REUTERS/ Lars Moeller via REUTERS ATTENTION EDITORS
    Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften im Olimpico Metropolitano in San Pedro Sula mit 0:0 getrennt. Im Rückspiel muss nun ein Treffer fallen, um eine Entscheidung zu bringen, welche Mannschaft im kommenden Jahr zur WM nach Russland fährt.

    Die Fußball-Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in elf russischen Städten statt. Neben Moskau sind das Kaliningrad, St. Petersburg, Wolgograd, Kasan, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

    Zum Thema:

    Transport, Zement, Metall – Was bietet Lukaschenko Kaliningrad noch für WM-2018 an?
    WM 2018 für Fans: Nischni Nowgorod legt 20 neue Touristenrouten auf
    Fußball-WM 2018: FIFA inspiziert Sportobjekte erst im März
    Unbemannte Kamaz-Fahrzeuge fahren für Fußball-Weltmeisterschaft 2018
    Tags:
    Drohne, Fußball, Fußball-WM 2018, Honduras, Australien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren