Widgets Magazine
13:47 19 August 2019
SNA Radio
    Fan-ID für Fußball-WM 2018

    Fußball-WM 2018: Die Fan-ID ist zehn Tage vor und nach der Meisterschaft gültig

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 250

    Die Fan-ID wird vom 4. Juni bis zum 25. Juli gültig sein. Sie wird einmal für alle Spiele kostenlos vergeben. Welche Vorteile bekommen ausländische Gäste mit der Fan-ID?

    In erster Linie bietet die Fan-ID eine visumsfreie Einreise nach Russland, teilte Andrej Romankow vom russischen Ministerium für Kommunikation und Medien auf dem Forum der Tourismusindustrie in Moskau mit:

    „Ausländische Fans können mehrmals in das Land und aus dem Land reisen. Die Fan-ID bietet auch den Zugang zu allen Spielen, wenn man ein Ticket dabei hat. Man kann den Pass per Post besorgen. Wenn Sie es nicht geschafft haben, eine physische Fan-ID zu erhalten, können Sie sie in elektronischer Form bestellen und bei der Einreise nach Russland vorzeigen. Hier können Sie sie dann gegen eine physische Fan-ID tauschen. An Spieltagen bietet sie das Recht, öffentliche Verkehrsmittel und Zugverbindungen in den Austragungsstädten kostenlos zu nutzen. Der letzte Tag der Einreise nach Russland mit der Fan-ID ist der letzte Spieltag am 15. Juli. Nach diesem Datum darf man mit diesem Dokument noch zehn Tage in Russland verbleiben.“

    Auf dem Forum der Tourismusindustrie wurde der Stand der Vorbereitung der Hauptstadt auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 besprochen. Das betrifft unter anderem die Bereitschaft der Hotels, die Sicherheit der Gäste und den Fernverkehr.

    Die größte Belastung fällt auf Moskau, wo die Eröffnung und die Endspiele stattfinden sollen. Die Fans wollen vor allem nach Moskau kommen, in den anderen Städten werden sie nur eine oder zwei Nächte bleiben, sagte Paul Whelan, Exekutivdirektor von Match Accommodation, dem offiziellen Verkaufsagenten von Hotelzimmern zur Weltmeisterschaft 2018.

    „Moskau ist die dominierende Stadt in der Meisterschaft und hat die logistische Hauptlast. Die FIFA hat Hotels ausgewählt, und jetzt werden die letzten Reservierungen getätigt, sowohl in Moskau als auch in allen anderen Städten. Was die Auslosung angeht, so ist sie positiv für Russland, und das soll mehr Fans anziehen. Russland hat Verpflichtungen übernommen, und es erfüllt sie“, unterstrich Paul Whelan.

    Laut Sergej Schpilko, Präsident der Tourismusindustrie, werden die Ströme von Fans, insbesondere große Gruppen, von zuverlässigen Reiseveranstaltern begleitet. Das werde nicht nur die Bedienungsqualität verbessern, sondern auch für mehr Ordnung in der Stadt sorgen.

    „Es ist klar, dass sich heute jeder fragt, ob viele oder wenige Menschen zu den Spielen kommen werden. Das ist wichtig. Doch viel wichtiger ist es, ob es ihnen in der Stadt gut gehen wird. Die Weltmeisterschaft ist eine beispiellose Probe der Gastfreundlichkeit für unsere Hauptstadt. Eine einzigartige Gelegenheit, ein neues Moskau zu präsentieren.“

    Die 21. FIFA- Fußball-Weltmeisterschaft soll vom 14. Juni bis zum 15. Juli in Russland in zwölf Stadien in elf Städten stattfinden. Diese Städte sind Moskau, Sankt- Petersburg, Sotschi, Kasan, Samara, Saransk, Kaliningrad, Nischni Nowgorod, Jekaterinburg, Wolgograd und Rostow am Don.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alle Infos über die Fußball-WM 2018: Im russischen Fanhaus in Berlin-Mitte
    „Are you happy?“: „Zu sexy“-Moderatorin der WM-Auslosung 2018 erhört Bitten aus Iran
    Löw nach WM-Auslosung in Moskau: „In dieser Gruppe ist alles möglich“
    Kicker-Chefredakteur: „Russland kommt bei der WM ins Viertelfinale – mindestens“
    Tags:
    Fan-Pass, Fußball-WM 2018, Russland