SNA Radio
    Pokal von UEFA Nations League

    UEFA Nations League erntet Gewitter auf Twitter

    © AFP 2019 / Philippe DESMAZES
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 135

    In Lausanne hat die UEFA die Gruppen für die neue Nations League ausgelost. In dem Wettbewerb, bei dem sich Teams unter anderem für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren können, trifft Deutschland auf Frankreich und die Niederlande. Trotz des interessanten Loses ist die Kritik gewaltig.

    Aus der Bundesliga gab es schon vor der Auslosung kaum ein gutes Wort für die Nations League. „Wir haben wahrlich genug Wettbewerbe“, sagte etwa Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund. „Keiner braucht die Nations League“, meinte Karl-Heinz Rummenigge, Boss des FC Bayern München. Die Manager kritisieren, dass ihre Profis durch den Wettbewerb zusätzlich belastet werden und damit die Verletzungsgefahr wächst. Dagegen lobt die UEFA ihren Wettbewerb.

    „Wir hatten oft Beschwerden, dass die stärksten Teams gegen schwächere Mannschaften spielen – jetzt spielen sie untereinander", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin im Rahmen der Auslosung.

    Der europäische Fußballbund erhofft sich durch die Nations League Einnahmen von etwa zwei Milliarden Euro. Wir haben die Twitter-Reaktionen gesammelt.

    Diesem User ist die ganze Sache offenbar nicht geheuer:

    Andere hatten schon im Vorfeld wenig Lust auf den neuen Wettbewerb:

    Wieder andere heben dagegen den sportlichen Wert der Veranstaltung hervor. Oder haben wir etwas falsch verstanden…:

    Dieser Twitterer kann nichts, aber auch gar nichts Gutes an dem neuen Wettbewerb finden:

    Immerhin trafen sich bei der Auslosung im schweizerischen Lausanne alte Bekannte wieder:

    Man kann die Nations League natürlich auch mit Humor betrachten:

    Oder ist die ganze Sache am Ende nur ein Missverständnis?

    Für den Bundestrainer hat der neue Wettbewerb auch Vorteile:

     

    Nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland wird die Nations League eröffnet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ronaldo, Messi oder Neymar? Die wertvollsten Fußballer der Welt
    Fußballer Naki unter Beschuss: Angriff auf Erdogan-Kritiker oder „mediale Kampagne“?
    Mordanschlag auf deutsch-kurdischen Fußballer – wer steckt dahinter?
    Top-7 sexy Frauen des russischen Fußballs – FOTOs
    Tags:
    Wettbewerb, Netz, Reaktion, Twitter, UEFA Europa League, FC Bayern, Borussia Dortmund, Bundesliga