16:40 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Boxen (Symbolbild)

    Knockout für Boxen?: Olympia-Sperre 2020 möglich

    © Foto: Jimmy D. Shea
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 1113

    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat darüber nachgedacht, Boxen aus dem Programm der Olympischen Spiele 2020 in Tokio auszuschließen. Die Position des Komitees hat IOC-Präsident Thomas Bach erläutert.

    Das IOC sei über die Situation im Amateurbox-Weltverband (AIBA) besorgt, sagte Bach. Er verkündete, das Komitee habe eine Untersuchung über die Führung des Weltverbands eingeleitet. 

     „Das Exekutivkomitee des IOC ist über die Führung der AIBA extrem beunruhigt. Wir können die Eröffnung der Untersuchung über die Verbandsführung bestätigen. Das Exekutivkomitee legt auch alle Kontakte mit der AIBA auf Eis, mit Ausnahme der Kontakte auf Arbeitsebene, die für die Umsetzung der IOC-Beschlüsse notwendig sind“, so Bach.

    In einer am Sonntag veröffentlichen Erklärung des IOC-Exekutivkomitees heißt es, das IOC behalte sich das Recht vor, die Stellung von Boxen im Programm der Olympischen Jugendspiele in Buenos Aires 2018 und der Olympischen Spiele in Tokio 2020 zu überprüfen.

    Der frühere AIBA-Präsident Wu Ching-Kuo war im November 2017 zurückgetreten. Ihm war vorgeworfen worden, die finanzielle Lage des Verbandes verschlechtert zu haben. Der Usbeke Gafur Rachimow war Ende Januar zum Interimspräsidenten der AIBA nach einigen Umstellungen in dem Verband gewählt worden, was die Besorgnis des IOC über das Verfahren zum Einsetzen eines neuen Präsidenten ausgelöst hatte.

    Zuvor hatte Bach der AIBA mangelnde Transparenz und Defizite im Anti-Doping-Kampf vorgeworfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „So viel Politik im Spiel“: Wie deutsche Sportler „Doping-Skandal“ mit Russland sehen
    Olympia: freigesprochen, aber noch nicht zugelassen - Juristin
    Statt lebenslanger Sperre: 13 russische Sportler bekommen Olympia-Startrecht
    Russische Paralympics in Pyeongchang ohne Erkennungszeichen
    Tags:
    Kampf, Transparenz, Verfahren, Recht, Kontakt, Führung, Untersuchung, Sport, Doping, Olympia 2020 in Tokio, IOC-Exekutivkomitee, IOC, Thomas Bach, Buenos Aires, Usbekistan, Tokio