10:56 19 Februar 2018
SNA Radio
    Russische Eiskunstläufer Ekaterina Bobrowa und Dmitri Solowiew bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang

    Olympia 2018: Eiskunstläufer gewinnen zweite Medaille für russische Athleten

    © REUTERS/ John Sibley
    Sport
    Zum Kurzlink
    121384

    Die russischen Eiskunstläufer haben am Montag bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang im Teamwettbewerb eine Silbermedaille gewonnen. Diese Medaille ist die zweite für „Olympische Athleten aus Russland“.

    Der Teamwettbewerb im Eiskunstlauf endete am Montag mit dem Wettbewerb der Eistänzer. Die russischen Eiskunstläufer Jekaterina Bobrowa und Dmitri Solowjow wurden mit 110,43 Punkten bewertet und landeten auf Platz 3. Den ersten Platz im Eistanz belegten Tessa Virtue und Scott Moir aus Kanada (118,10 Punkte), den zweiten Platz Maia und Alex Shibutani aus den USA (118,10 Punkte).

    Im Teamwettbewerb landete das Team aus Russland mit 66 Punkten auf dem zweiten Platz und gewann eine Silbermedaille. Die kanadischen Eiskunstläufer holten Gold (73 Punkte), das Team aus den USA Bronze (62 Punkte).

    Diese Medaille ist die zweite für die russischen Athleten bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Am Samstag hatte der russische Shorttracker Semjon Jelistratow eine Bronzemedaille gewonnen.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    Situation um gesperrte russische Sportler hat politischen Hintergrund – Lawrow
    Erstes Olympia-Gold für Deutschland: Dahlmeier gewinnt Biathlonsprint
    Amerikaner erklärt, warum er bei Olympia-Eröffnung russische Flagge hisste
    Umgang mit russischen Sportlern: Deutsche Athleten zeigen Uneinigkeit – Medien
    Tags:
    Teamwettbewerb, "Olympischen Athleten aus Russland", Olympiamedaillen, Medaille, Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Dmitri Solowjow, Jekaterina Bobrowa, Pyeongchang, Südkorea, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren