02:07 09 Juli 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    1740
    Abonnieren

    Der russischen Eishockeymannschaft ist der lang ersehnte Einzug in das Finale von Olympischen Winterspielen gelungen. Zuletzt schaffte das russische Team das vor 20 Jahren. Der Gegner der russischen Mannschaft steht noch nicht fest.

    Die Eishockey-Mannschaft der „Olympischen Athleten aus Russland“ hat sich heute mit einem 3:0 gegen Tschechien durchgesetzt und steht im Finale des Eishockey-Turniers der Olympischen Spiele im südkoreanischen Pyeongchang.

    Das Spiel zwischen den russischen Athleten und Tschechien endete mit einem souveränen Sieg für das russische Team 3:0 (0:0, 2:0, 1:0).

    Damit hat sich das russische Team mindestens eine Silbermedaille gesichert.

    Der Finalgegner wird heute Abend in dem Halbfinal-Spiel zwischen Deutschland und Kanada ermittelt.

    Für Deutschland wäre es eine Sensation, in dem Olympia-Finale zu stehen. Das deutsche Team konnte bereits für einige Begeisterung sorgen, als es sich gegen den amtierenden Weltmeister Schweden durchsetzte.

    Theoretisch ist damit ein Olympia-Finale zwischen Russland und Deutschland möglich.

    Zum Thema:

    So geht selbstbewusstes Amerika mit Russen um - Nulands feuchter Traum von Bidens Russland-Strategie
    „Zynische Absurdität“: Maas fordert Ende ausländischer Eingriffe in Libyen
    Für Fertigstellung von Nord Stream 2 geeignet: „Fortune“ in dänische Gewässer eingelaufen
    Tags:
    Finale, Eishockey-Mannschaft, Olympische Athleten aus Russland, Halbfinale, Eishockey, Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Tschechien, Deutschland, Russland