20:53 25 September 2018
SNA Radio
    Russlands Kosmonauten spielen am Fußball

    Offizieller WM-Ball 2018 kommt aus dem Weltraum auf die Erde

    © Sputnik / Pressedienst von Roskosmos
    Sport
    Zum Kurzlink
    4565

    Der russische Kosmonaut Anton Schkaplerow hat den offiziellen WM-Ball 2018, Telstar18, in der Landekapsel des Weltraumschiffes „Sojus MS-07“ von der Internationalen Raumstation ISS erfolgreich auf die Erde gebracht. Russischer Kosmonaut und zwei Astronauten erfolgreich zurück auf Erde

    Zuvor hatte sein Kollege Oleg Artemjew den offiziellen Ball des Fußballturniers in Russland an Bord der Raumstation gebracht. Zurzeit befindet er sich mit seinen Nasa-Kollegen Andrew Foystell und Richard Arnold auf der Erdumlaufbahn.

    Die russische Weltraumorganisation Roskosmos hatte bekannt gegeben, dass der auf der Erdumlaufbahn verweilende Ball bei dem ersten Fußball-WM-Spiel eingesetzt werden sollte. Ein von Roskosmos veröffentlichtes Video zeigt, wie russische Kosmonauten auf der ISS ein „fußballähnliches" Spiel mit dem Telstar 18 in der Schwerlosigkeit darbieten.

    Die Trägerrakete „Sojus-FG", die das Weltraumschiff „Sojus MS-09" mit der nächsten ISS-Besatzung zur Raumstation befördern soll, soll auch dem Thema der Fußball-WM gewidmet sein. Sie wird daher mit Ornamenten bemalt werden, die die Weltraumerschließung, die russische Ikonenmalerei und das Schwärmen für Fußball symbolisch darstellen.

    Mehr zum Thema: Russischer Kosmonaut und zwei Astronauten erfolgreich zurück auf Erde


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Kosmonaut und zwei Astronauten erfolgreich zurück auf Erde
    Nun Geheimnis gelüftet? Wissenschaftler sagen Gewinner für WM-2018 vorher
    Von Berlin nach Moskau: Mit dem Druschba-Freundschaftszug zur Fußball-WM
    Russland als „überragende Lebenserfahrung“ für österreichischen Fußballer
    BBC und Co im WM-Fake-Rausch: Schwarze in Russland leiden, ahnen aber nichts
    Tags:
    Kosmonauten, WM-Ball, Ball, Weltraum, Sojus, Internationale Raumstation ISS, Fußball-WM 2018, Erde, Russland