20:58 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Sport

    FC Bundestag verliert gegen russische Abgeordnete mit 3:5 - VIDEO

    Sport
    Zum Kurzlink
    3440

    Die Fußballauswahl der Staatsduma hat den FC Bundestag mit 5:3 bezwungen. Das teilte die Pressestelle der Unterhauses des russischen Parlaments am Samstag mit.

    Das am Vortag in Moskau ausgetragene Spiel war im Vorfeld der Fußball-WM von deutschen Parlamentariern initiiert worden, hieß es. Alexander Bryskin schoss zwei Tore sowie Dmitri Pirog, Alexej Russkich und Artur Taimasow jeweils ein Tor. Das Duma-Team wurde von den Kollegen Sergej Newerow, Irina Jarowaja, Nikolai Charitonow und Artur Tschilingarow aktiv unterstützt.

    Im FC Bundestag spielten Parlamentarier aller Fraktionen. Mit dabei war Thomas Oppermann (SPD), Vize-Präsident des Deutschen Bundestages und Mitglied seines Auswärtigen Ausschusses.

    Der Abgeordnete Wladimir Plotnikow von der Fraktion der Partei Geeintes Russland, der bisher in vier Spielen gegen Bundestagsabgeordnete mitgewirkt hatte, teilte mit, dass die deutsche Mannschaft immer verloren hatte.

    Die Fußball-WM findet vom 14. Juni bis 15. Juli in elf russischen Städten statt. Beim Auftaktspiel im Moskauer Luschniki-Stadion tritt Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien an.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Freundschaftsspiel, Fußball, Bundestag, Staatsduma, Thomas Opermann, Deutschland, Russland