20:06 14 Dezember 2018
SNA Radio
    WM-Niederlage deutscher Nationalelf gegen Südkorea in Kasan

    0:2 gegen Südkorea: DFB-Team fliegt bei WM 2018 raus

    © Sputnik / Maxim Bogodwid
    Sport
    Zum Kurzlink
    9017012

    Weltmeister Deutschland ist es nicht gelungen, den Titel zu verteidigen: Nach dem 0:2-Debakel gegen Südkorea in Kasan ist die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland in der Vorrunde ausgeschieden. Im Parallelspiel hat Schweden mit 3:0 gegen Mexiko gewonnen.

    Für Südkorea erzielten in der Nachspielzeit Kim Young-Gwon und Son Heung-Min die Tore.

    Mehr zum Thema: Deutschland gegen Südkorea: Berlin bangt mit der Nationalelf — VIDEO >>>

    Im Parallelspiel in Jekaterinburg gewann Schweden gegen Mexiko mit 3:0 und ist mit sechs Punkten Gruppensieger — dahinter steht Mexiko (sechs Punkte), gefolgt von Südkorea (drei Punkte) und Deutschland, das sich auch mit drei Punkten als Gruppenletzter aus diesem Turnier verabschiedet. Damit ist die deutsche Nationalelf erstmals in der Geschichte bei einer Weltmeisterschaft in der Vorrunde ausgeschieden.

    Emotionen und Eindrücke der Fans vor der Kasan Arena

    Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 findet vom 14. Juni bis 15. Juli in elf russischen Städten statt: Moskau, Kaliningrad, St. Petersburg, Kasan, Wolgograd, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    DFB-Team entschuldigt sich für Jubel nach Sieg über Schweden
    Fußball-WM in Russland: „Nur Jogis Jungs!“ – Fifa-Volunteer EXKLUSIV
    Deutsche Fans urteilen: „Zu viele satte Spieler auf dem Platz“
    Tags:
    Niederlage, Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, Fußball-WM 2018, Kasan, Südkorea, Deutschland, Russland