18:56 07 Juli 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    61624
    Abonnieren

    Der Präsident des internationalen Fußballverbandes FIFA, Gianni Infantino, hat die Fußball-WM 2018 in Russland als „die beste der Geschichte“ bezeichnet. Zugleich dankte er allen Menschen, die an ihrer Vorbereitung und ihrer Durchführung beteiligt waren.

    Diese WM habe allen Fußball-Fans die Möglichkeit gegeben, das „wunderschöne, gastfreundliche Land mit reicher Geschichte kennenzulernen.

    „Eine unglaubliche, fantastische Weltmeisterschaft. Von Beginn des Turniers an erleben wir hier unglaubliche Emotionen. In zwei Tagen wird der Höhepunkt sein — das Finale“, sagte Infantino auf einer Pressekonferenz.

    Bereits seit mehreren Jahren habe er kundgetan, dass die WM 2018 in Russland die beste in der Geschichte des Turniers sein werde.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Uruguays Nationaltrainer nennt WM-2018 in Russland „die beste in der Geschichte”

    „Jetzt kann ich es noch einmal sagen, aber mit Überzeugung, dass dies die beste Weltmeisterschaft der Geschichte ist. Ich möchte allen danken, die an der Durchführung und Vorbereitung des Turniers beteiligt waren“, so der Fifa-Chef weiter.

    Explizit dankte Infantino „dem russischen Volk, ganz Russland“ sowie der russischen Regierung und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: WM 2018: FIFA kürt russische „Sbornaja“ zu bestem Team im Verteidigungsspiel

    Die Abwicklung sei „optimal“ gewesen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Darum hat Russland die beste WM aller Zeiten organisiert – Indischer Journalist
    „Torhelden“ der WM: Zwei russische Nationalspieler als Ausnahmekandidaten gekürt
    Spanischer König gratuliert Putin, Putin gratuliert Sbornaja
    Epstein-Skandal: Deutsche Bank in USA zu 150 Mio. Dollar Strafe verdonnert
    Tags:
    Fußballfans, Fußball-WM 2018, FIFA, Gianni Infantino, Wladimir Putin, Russland