SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    2137
    Abonnieren

    Der Pressesprecher des Generalsekretärs des Europarates, Daniel Höltgen, hat der französischen Nationalmannschaft zum Sieg bei der Fußball-WM 2018 gratuliert und Russland für die Organisation der Weltmeisterschaft gedankt.

    „Der Europarat in Straßburg gratuliert Frankreich zum Sieg bei der WM 2018 in Russland und Kroatien zum wohlverdienten zweiten Platz. Danke Russland für die Veranstaltung der fantastischen Fußball-Weltmeisterschaft 2018! Lasst den Geist des Sports weiterleben!“, schrieb Höltgen via Twitter.

    Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin zur erfolgreichen Durchführung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 gratuliert.

    Im WM-Finale hatte Frankreich im Moskauer Luschniki-Stadion Kroatien mit 4:2 besiegt und ist damit zum zweiten Mal Weltmeister geworden.

    Zum Thema:

    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    Tags:
    Veranstaltung, Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, Fußball-WM 2018, Europarat, Daniel Höltgen, Russland