07:08 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Fans der französischen Nationalmannschaft bei dem WM-Finale

    Diese Lieder der WM bleiben im Ohr – VIDEOs

    © Sputnik / Anton Denisow
    Sport
    Zum Kurzlink
    Fußball-WM (11)
    0 260

    Sowohl in der Metro als auch in den Straßen der Spielstätten begleiteten Fan-Gesänge die Fußballweltmeisterschaft 2018. Nicht nur altherkömmliche Lieder wie „We Are The Champions“ kamen bei den Fans gut an, sondern auch russische Stücke erfreuten sich großer Beliebtheit.

    „Der Musikgeschmack der Touristen und Fans, welche zu den WM-Spielen 2018 kamen, war unterschiedlich. Werke wie die der berühmten Gruppen Queen und Metallica sind der Mehrheit der Ausländer bekannt. Deswegen sangen sie aktiv mit, als die Lieder (…) „We Will Rock You“, „We Are The Champions“ (Queen) und „Nothing Else Matters“ (Metallica) gespielt wurden. Sie applaudierten, machten Selfies mit den Musikern und tanzten“, so der Moskaus Stellvertretender Bürgermeister Maxim Lixutov.

    Osteuropäische Gäste wollten oft das in ihren Ländern beliebte Lied „Habibi“ (Maître Gims) hören. Lateinamerikanern gefiel der Hit „Asereje“ des spanischen Quartetts namens Las Ketchup. Auch russische Lieder wie „Smugljanka“ und „Katjuscha“ blieben den Ausländern im Ohr: Wie auf youtube-Videos zu erkennen ist, sangen Argentinier auf der Straße „Alter Arbat“ im Moskauer Zentrum das Lied „Katjuscha“ laut mit. Die deutschen Fans dachten sich zu der traditionellen  Melodie sogar einen neuen Text aus:

    Serbische Fans singen "Katjuscha":

    Argentinische Fans auf dem Moskauer "Alten Arbat" und in der Sankt Petersburger Metro singend und feiernd:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Fußball-WM (11)
    Tags:
    WM, Musik, Kaliningrad, Sotschi, St. Petersburg, Moskau, Russland