08:09 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Fußballspieler der kroatischen Nationalmannschaft mit ihren Kindern nach dem Sieg gegen England im WM-Halbfinale

    Kroatische Fußballspieler spenden bei WM 2018 verdientes Geld für Kinder

    © Sputnik / Alexey Kudenko
    Sport
    Zum Kurzlink
    3822

    Die Fußballspieler der kroatischen Nationalmannschaft werden laut ihrem Cheftrainer Zlatko Dalić das bei der Weltmeisterschaft 2018 verdiente Geld für Kinder spenden. Dies teilte er am Mittwoch auf Facebook mit.

    „Das gesamte Geld, das die Nationalmannschaft für ihre Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft erhalten wird, wird an eine Stiftung gespendet, die Kindern hilft. Diese Stiftung wird einen Urlaub für Kinder finanzieren, die niemals die Adria gesehen haben“, erklärte Dalić.

    Er betonte, dass die kroatischen Fußballspieler alles tun werden, um den Menschen bei Fragen zu helfen, die nicht mit den Siegen der Mannschaft zusammenhängen. Ihm zufolge werden alle kroatischen Kinder die Möglichkeit haben, wenigstens sieben Tage an der kroatischen Küste zu verbringen.

    „Wir können dies zumindest für diejenigen tun, die diese Hilfe am meisten brauchen“, fügte Dalić hinzu.

    Zuvor hatte Dalić alle kroatischen Politiker dazu aufgerufen, die Erfolge der Nationalmannschaft nicht zum Ziel der Verbesserung ihres Images auszunutzen.

    Es war berichtet worden, dass der kroatische Fußballstürmer Ante Rebić alle Kredite von Einwohnern seines Heimatortes Imotski – einer Kleinstadt in Kroatien – getilgt hat.

    Die kroatische Nationalmannschaft verlor das Finale der WM 2018 gegen Frankreich mit 2:4. Rebić hatte bei der WM sechs Spiele absolviert und ein Tor gegen die argentinische Mannschaft geschossen (3:0).

    Am 16. Juli hatte der französische Stürmer Kylian Mbappé auf FourFourTweet mitgeteilt, dass er auf das Geld verzichtet, das er bei der WM 2018 verdient hat, und es spendet. Die Gesamtsumme der Prämien des Stürmers bei dieser WM betrug 550.000 Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Die beste WM der Geschichte“ – FIFA-Chef Infantino
    WM-Fans erzählen, was sie am meisten an Russland beeindruckt hat
    Belgien gegen England: Fans verfolgen Kampf um WM-Trostpreis – VIDEO
    Frankreich gegen Kroatien: Fußballfans verfolgen Kampf um WM-Pokal in Moskau
    Tags:
    spenden, Kinder, Stiftung, Geld, FourFourTweet, Kylian Mbappé, Ante Rebić, Zlatko Dalić, Adria, Frankreich, Russland, Kroatien