14:08 10 August 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    193
    Abonnieren

    Man munkelt, dass der Fußballverein Inter Mailand ein scharfes Auge auf den Fußballstar Lionel Messi geworfen hat. Das wäre eine weitere Überraschung, nachdem Christiano Ronaldo schon von Juventus Turin angeheuert wurde.

    Marco Tronchetti Provera, der Chef von Inter-Hauptsponsor Pirelli, äußerte sich laut der italienischen Zeitung „Tuttosport“ wie folgt: „Messi? Wie könnte man 'Nein' zu Messi sagen? Ich hoffe, dass Suning, wenn das Financial Fair Play es erlaubt, diesen Transfer realisieren kann." Unwahrscheinlich ist allerdings, dass eine dreistellige Millionen-Summe für Messi noch dieses Jahr aufgebracht werden kann.

    „Tuttosport“ ist der Meinung, dass ein Wechsel erst im kommenden Sommer realistisch sei. Abgesehen davon hat sich Messi bei Barcelona bis zum Jahr 2021 verpflichtet. Inwiefern sich das Gerücht also als wahr herausstellt, bleibt abzuwarten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ronaldo, Messi oder Neymar? Die wertvollsten Fußballer der Welt
    Frierender Messi übt in Moskau – VIDEO
    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Tags:
    Fussball, Ronaldo, Lionel Messi, Barcelona, Italien