05:42 19 August 2018
SNA Radio
    Der ukrainische Boxer Oleksandr Ussyk

    Nach Sieg über Russen: Box-Weltmeister Ussyk verzichtet auf Titel „Held der Ukraine“

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch
    Sport
    Zum Kurzlink
    41247

    Der absolute Box-Weltmeister im Schwergewicht, Oleksandr Ussyk, hat auf den Ehrentitel „Held der Ukraine“ verzichtet.

    „Held? Ich brauche keine Sterne. Für mein Volk, für einen bestimmten Teil der Menschen meines Landes bin ich sowieso ein Held, und dafür brauche ich keine Sterne, ich brauche dafür keine Regalien“, sagte Ussyk bei einer Pressekonferenz, die die ukrainischen TV-Sender übertragen hatten.

    Er betonte, dass er den Staat um nichts bitte, außer einem: ihn nicht daran zu hindern, voranzukommen.

    Die Richter haben einstimmig geurteilt: Der ukrainische Boxer Oleksandr Ussyk setzte sich im WBSS-Finale (World Boxing Super Series), das im Sportkomplex „Olimpijski“ stattfand, gegen den Russen Murat Gassijew durch. Der Ukrainer ist absoluter Box-Weltmeister geworden und hat den Muhammad Ali Cup gewonnen.

    Nach dem Sieg von Ussyk erklärte der ukrainische Premierminister Wladimir Groisman, dass er dem Präsidenten des Landes,  Petro Poroschenko, vorschlagen werde, dem Boxer den Ehrentitel „Held der Ukraine“ zu verleihen.

    Zum Thema:

    Boxer aus der Ukraine widmet seinen IBF-Sieg Putin
    Kanada: Ex-Boxer schlägt Bärin mit bloßen Händen in die Flucht
    Boxer attackiert Trainer des K.o.-Gegners – VIDEO
    „Kiew diskreditiert sich selbst“: Russischem Boxer grundlos Einreise zur EM verwehrt
    Tags:
    verzichten, Held der Ukraine, Ehrentitel, WBSS (World Boxing Super Series), Muhammad Ali, Murat Gassijew, Petro Poroschenko, Oleksandr Ussyk, Wladimir Groisman, Ukraine, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren