14:00 15 November 2018
SNA Radio
    die russische Sbornaja beim Turnier Eishockey-Challenge

    Eishockey: Russische U17-Nationalmannschaft erreicht Hockey Challenge Finale

    © Foto: Eishockey-Föderation Russlands/Matthew Murnaghan/Hockey Canada Images
    Sport
    Zum Kurzlink
    2300

    Die russische Eishockey U17-Nationalmannschaft hat das Team aus Schweden beim World U-17 Hockey Challenge Turnier in Kanada besiegt und ist zum ersten Mal seit 2015 ins Finale eingezogen.

    Das Halbfinalspiel fand in der Harbor Station Arena in St. John (Provinz New Brunswick) statt und endete mit 6:4. Zum besten Spieler des Spiels wurde der Assistenzkapitän der russischen Nationalmannschaft Vasilij Ponomarew erklärt.

    Der Gegner Schweden trifft im Spiel um Platz 3 auf Kanada, das im anderen Halbfinalspiel mit 2:5 gegen die finnische Nationalmannschaft unterlag. Das Finalspiel findet am 11. November statt.

    Die „World U-17 Hockey Challenge“ gilt seit langem als ein Ausgangspunkt für erfolgreiche Eishockey-Profikarrieren. Zu den berühmten russischen Spielern, die früher an dem Turnier teilgenommen hatten, zählen unter anderem Pawel Bure, Sergej Federow, Ilja Kowaltschuk und Alexander Owetschkin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Eishockey-Finale, Eishockeyspieler, Eishockey, Finnland, Schweden, Russland, Kanada