Widgets Magazine
10:55 16 Juli 2019
SNA Radio
    Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft mit dem WM-Pokal

    Fußball-WM 2018 in Russland bricht neuen Rekord

    © Sputnik / Alexej Filippow
    Sport
    Zum Kurzlink
    3782

    Mehr als 3,5 Milliarden Menschen haben die Fußballweltmeisterschaft in Russland verfolgt, verlautet es auf der offiziellen Homepage der Fifa.

    Demnach gab es insgesamt 3,572 Milliarden Zuschauer. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung im Alter von über vier Jahren soll das in Russland ausgetragene Turnier verfolgt haben. Damit wurde im Vergleich zur WM 2014 in Brasilien mit einem Plus von 10,9 Prozent ein neuer Rekord aufgestellt.

    Laut den offiziellen Angaben verfolgten 1,12 Milliarden Menschen das Finale zwischen Frankreich und Kroatien.

    Zuvor hatten Medien berichtet, dass noch weitere Rekorde bei der Fußball-WM geknackt werden konnten. Beispielweise wurde innerhalb von 37 Spielen mindestens ein Tor erzielt – das ist die längste Serie der Geschichte. Des Weiteren wurde bei der diesjährigen WM erstmals der sogenannte Video Assistant Referee (VAR) eingesetzt sowie die FAN-ID eingeführt, die für alle Zuschauer von Spielen der Fifa Fußball-Weltmeisterschaft 2018 für den Zugang zum Stadion Pflicht war.

    Zuvor hatte der Fifa-Präsident, Gianni Infantino, die Fußball-WM 2018 in Russland als „die beste der Geschichte“ bezeichnet und allen Menschen gedankt, die an der Vorbereitung und Durchführung der Weltmeisterschaft beteiligt waren.

    Die Fußball-Weltmeisterschaft fand vom 14. Juni bis 15. Juli in 11 Städten Russlands statt. WM-Sieger wurde Frankreich, das im Finale die kroatische Mannschaft mit 4:2 bezwang.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zuschauer, Rekord, Fußballweltmeisterschaft 2018, FIFA, Russland