Widgets Magazine
05:20 24 Juli 2019
SNA Radio
    der österreichische Skistar Marcel Hirscher

    Slalom in Schladming: Hirscher siegt überlegen, Yule Dritter

    © REUTERS / Lisi Niesner
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 70

    Nach dem Rennen von Schladming feiert der österreichische Skistar Marcel Hirscher erneut seinen Sieg. Auf den Zweitplatzierten Franzosen Alexis Pinturault hatte er 1,21 Sekunden Vorsprung. Dritter wurde Daniel Yule aus der Schweiz.

    Hinter Yule klassiert sich knapp auf Platz vier Olympia-Silbermedaillengewinner Ramon Zenhäusern.

    Nach SRF-Angaben steht Hirscher in dieser Saison bei zehn Erfolgen. Bereits im ersten Lauf soll er 99 Hundertstel Vorsprung auf die Konkurrenz gehabt haben. Im zweiten Durchgang konnte er sich den Sieg mit zwei Laufbestzeiten sichern.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: NADA-Statement zu Dopingfall Dürr: „Haben den Athleten kontaktiert“<<<

    Für ihn war es der 32. Weltcupsieg im Slalom.

    Das österreichische Ski-Ass sagte gegenüber dem SRF nach seinem Triumph: „Ein weiterer schöner Moment hier in Schladming. Nicht zu vergleichen mit der Heim-WM, aber es ist sicher etwas Spezielles hier. Man spürt hier vom ersten Tor weg: Das geht schon”.

    Auch Yule, der beim Nightrace wie schon im Vorjahr auf Rang drei landete, konnte sich vor Begeisterung nicht zurückhalten. Er lobte Hirscher als eine der „absolut größten Sportpersönlichkeiten des Jahrhunderts. Weltweit.” Hirscher sei in derselben Liga wie Federer, betonte er.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Dieses einzige Wort bestimmte die Laufbahn von Michael Schumacher – Medien<<<

    Neben rund 40.000 Fans war auch Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dabei. Der 75-Jährige sagte über den Weltcup-Spitzenreiter, Hirscher müsse Nerven aus Stahl haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Rennen, Slalom, Alexander van der Bellen, Marcel Hirscher, Schweiz, Österreich