20:28 13 November 2019
SNA Radio
    Deutscher Fußball-Nationalspieler Sami Khedira (Archivbild)

    Deutscher Fußball-Nationalspieler Sami Khedira wegen Herzproblemen operiert

    © Sputnik / Maxim Bogodwid
    Sport
    Zum Kurzlink
    3020
    Abonnieren

    Laut übereinstimmenden Medienberichten musste der deutsche Fußball-Nationalspieler Sami Khedira wegen Herzproblemen operiert werden.

    Nach Angaben seines Vereins Juventus Turin ist die Operation erfolgreich verlaufen, sodass der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler innerhalb eines Monats wieder trainieren kann.

    Zuvor ist es bekannt geworden, dass Khedira beim Abschlusstraining für das Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid plötzlich Herzprobleme bekommen hatte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: La Liga: Sergio Ramos mit 20 Roten Karten neuer Rekordhalter<<<

    Die Vereinsärzte di­a­g­nos­ti­zie­ren Herzrhythmusstörungen und verhängten umgehend ein Sportverbot für unbestimmte Zeit.

    Italienische Sportblätter äußerten daraufhin ihre Sorgen um den Gesamtzustand des Sportlers.

    „Tuttosport” titelte etwa am Mittwoch: „Angst um Khedira”.

    Immer wieder kommt es im Fußball zu tragischen Fällen im Zusammenhang mit Herzproblemen.

    Erst vor etwa einem Jahr starb der italienische Nationalspieler Davide Astori vom AC Florenz im Alter von 31 Jahren an einem plötzlichen Herzstillstand.

    Im Jahr 2003 versagte plötzlich das Herz von Kameruns Nationalspieler Marc-Vivien Foe.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Der deutsche Fußball-Weltmeister und das Model aus Kasachstan – Schürrle im Glück<<<

    Der damals 28-Jährige brach mitten im Halbfinale des Confederations Cups gegen Kolumbien auf dem Platz zusammen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Herzprobleme, Nationalmannschaft, Operation, Fußball, Sami Khedira