Widgets Magazine
23:16 19 August 2019
SNA Radio
    Laura Dahlmeier (23) gewinnt auch die Verfolgung im südkoreanischen Pyeongchang,

    Biathlon-Olympiasiegerin Dahlmeier verkündet Karriereende

    © AP Photo / Kerstin Joensson
    Sport
    Zum Kurzlink
    1213

    Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier beendet mit nur 25 Jahren ihre Biathlon-Karriere. Dies teilte die Sportlerin am Freitag mit.

    „Nach einer unfassbar harten Saison voller Höhen und Tiefen verspüre ich nicht mehr die hundertprozentige Leidenschaft, die für den Profisport erforderlich ist. Aus diesem Grund habe ich mich nach längerem Überlegen dazu entschieden meine aktive Biathlon-Karriere zu beenden“, schrieb sie in ihrem Facebook-Account. 

    „Um Platz für neue Abenteuer zu schaffen, ist es nun für mich an der Zeit das Kapitel Biathlon zu schließen.“

    Die 25-Jährige hat in ihrer Karriere viele Titel gewonnen. Bei Biathlon-Weltmeisterschaften holte sie sieben Gold-, drei Silber- und fünf Bronzemedaillen, sie gewann insgesamt 20 Weltcuprennen und den Gesamtweltcup der Saison 2016/17. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang gewann sie Gold bei den Sprint- und Verfolgungsrennen und auch noch die Bronzemedaille im Einzelwettkampf.
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sport, Karriere, Laura Dahlmeier, Biathlon, Deutschland