16:19 24 Juni 2019
SNA Radio
    Eishockey-WM in Slowakei: Deutschle Spieler im Einsatz im Gegen GroßbritannienRusslands Team bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei

    Eishockey-WM: Russland vs. USA; Deutschland vs. Tschechien – „Wir wollen ins Halbfinale“

    © AP Photo / Petr David Josek © Sputnik / Grigori Syssojew
    1 / 2
    Sport
    Zum Kurzlink
    2343

    Heute werden in der Slowakei alle Viertelfinal-Spiele der Eishockey-WM ausgetragen. Der Donnerstag verspricht, heiß zu werden – denn Kanada, die Schweiz, Russland, die USA, Finnland, Schweden, Tschechien und Deutschland kämpfen um den Einzug in das Halbfinale. Wie hoch stehen die Chancen der deutschen und russischen Teams?

    Vier Spiele finden heute im Rahmen des Viertelfinales bei der Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Dabei werden unter anderem Tschechien und Deutschland sowie Russland und die USA aufeinandertreffen.

    Tschechien und Deutschland

    Das Team von Trainer Toni Söderholm spielt heute in Bratislava gegen Tschechien. Der zwölfmalige Weltmeister und Weltranglisten-Sechste geht als Favorit ins Viertelfinale gegen Deutschland, so die Medien. Die Tschechen unterlagen in ihrer diesjährigen WM-Vorrundengruppe nur Russland. Deutschland hat seinerseits zwei Niederlagen zu verzeichnen – nämlich gegen Kanada und die USA.

    Laut dem Portal kicker.de ist das tschechische Team von Trainer Milos Riha mit vielen NHL-Spielern (Erfahrung aus 3657 Spielen), darunter dem teaminternem Top-Scorer Jakub Voracek (15 Punkte, Philadelphia Flyers) und Top-Torjäger Michael Frolik (sieben Tore, Calgary Flames) gespickt. Auch Torwart Pavel Francouz (Colorado Avalanche), die Verteidiger Radko Gudas (Philadelphia), Filip Hronek (Detroit Red Wings) und Jan Rutta (Tampa Bay Lightning) sowie die Stürmer Filip Chytil (New York Rangers), Radek Faksa (Dallas Stars), Dmitri Jaskin, Jakub Vrana (beide Washington Capitals) und Ondrej Palat (Tampa) spielten in dieser Saison bereits in der National Hockey League. 

    Von bislang 44 WM-Spielen verlor Deutschland laut der Statistik 35. Der bislang letzte WM-Sieg liegt zwölf Jahre zurück. In Russland gewann das deutsche Team in der damals noch ausgespielten Zwischenrunde 2:0. Seitdem gab es drei WM-Duelle mit 5:17 Toren aus deutscher Sicht.

    „Ich finde ja, dieses Tiefstapeln sollten wir jetzt ablegen als Deutschland. Warum nicht ins Viertelfinale gehen und sagen: Wir wollen ins Halbfinale! Anders kann man so ein Spiel ja nicht gewinnen. Der Glaube muss als erstes da sein“, so der Kapitän Moritz Müller.

    Neben dem Glauben haben die Deutschen starken Fan-Support:

    Russland und die USA

    Die Red Machine gilt in diesem Jahr als Favorit der Eishockey-WM. In der Vorrundengruppe besiegten die Russen all ihre Gegner. Die USA unterlagen wiederum der Slowakei und Kanada und belegen damit nur den vierten Platz in der Gruppe. 

    Russland und die USA spielten 26 Mal gegeneinander und können mit je zwölf Siegen aufwarten. Während Russland bei der diesjährigen WM 36 Tore erzielte, verfügen die USA über 27 Tore.

    Der ehemalige Coach des russischen Teams, Wjatschesla Bykow, kommentierte das bevorstehende Duell wie folgt:

    „Wir müssen sehr aufmerksam und strikt gegen die Amerikaner spielen, weil sie Eishockey spielen können (…) Man soll keine Angst vor den Amerikanern haben, aber man soll die US-Mannschaft respektieren, da ihr Team bei dieser WM sehr interessant ist.“

    >>>Mehr zum Thema: Beinahe Puck ins Gesicht: Superstar Owetschkin rettet seinen Team-Partner – VIDEO<<<

    Viele US-Stars reisten in die Slowakei: Patrick Kane, Johnny Gaudreau, Jack Eichel, Dylan Larkin, Ryan Suter und Zach Werenski. Die Red Machine ist auch reich an NHL-Stars: Alexander Owetschkin, Ilja Kowaltschuk, Ewgeni Malkin, Ewgeni Kusnetsow und Dmitri Orlow. Wer wird aber diesmal stärker? Dies erfahren wir heute.

    Russland und die USA spielen um 16.15 Uhr. Tschechien und Deutschland treffen um 20.15 Uhr aufeinander.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Spiel, Tschechien, USA, Sieg, Chancen, Slowakei, WM, Eishockey, Deutschland, Russland