12:01 07 August 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    1220
    Abonnieren

    223 polnische Fußball-Fans sind vor dem Spiel ihrer Nationalmannschaft in Skopje gegen Nordmazedonien nach einer Schlägerei in Gewahrsam genommen worden, meldet die nordmazedonische Nachrichtenagentur Makfax. Sie veröffentlichte auf YouTube ein Video von dem Zwischenfall.

    Zu der Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Polen kam es am Freitagabend, so die Agentur unter Verweis auf das Innenministerium. Der Grund für die Schlägerei ist bisher unbekannt. Angaben zu Verletzten gab es weder von der Polizei noch von lokalen Medien.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Weltmeister Özil sagt heute „ja“<<<

    Das Fußballspiel fand im Rahmen der EM-Qualifikation statt. Die polnische Auswahl siegte mit 1:0 durch einen Treffer des Bayern-Stürmers Robert Lewandowski.

    Die Qualifikationsspiele zur Fußball-Europameisterschaft 2020 werden von März bis November 2019 durchgeführt. Die Sieger und Zweitplatzierten aller zehn Qualifikationsgruppen qualifizieren sich direkt für die Endrunde. Vier weitere Plätze werden in den Play-off-Spielen der UEFA Nations League 2018/19 im März 2020 vergeben.

    mo/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Weltweit erster Corona-Impfstoff wird nächste Woche in Russland registriert
    Kann sich Deutschland gegen neue US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 wehren? – russische Sicht
    Zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern wegen Corona geschlossen
    „Covidioten“ und „Söder-Festspiele“: ARD-Talk riskiert keine alternative Meinung
    Tags:
    Prügelei, Schlägerei, Fußball-Fans, Fußballfans, Fußballfan, Fußball, Polen, Nordmazedonien