22:36 05 Juli 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 83
    Abonnieren

    Die St. Louis Blues aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben zum ersten Mal den Stanley Cup gewonnen.

    Im entscheidenden siebten Spiel besiegte das Team aus Missouri die Boston Bruins mit 4:1 (2:0, 0:0, 2:1).

    ​Für die endgültige Entscheidung sorgten Ryan O'Reilly (17.), Alex Pietrangelo (20.), Braydon Schenn (52.) und Zach Sanford (56.). Bei einem Tor assistierte der Russe Wladimir Tarassenko.

    ​​Die St. Louis Blues ist die erste NHL-Mannschaft, die die Meisterschaft erreichte, obwohl sich das Team im Januar 2019 noch auf dem letzten Platz der Tournier-Tabelle befunden hatte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Eishockey-WM 2019: Owetschkin haut US-Spieler spektakulär auf die russische Team-Bank raus – VIDEO

    ak

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mord an russischem Staatsbürger bei Wien: Zweite Festnahme erwirkt
    Sowjetischer Einmarsch in Ostpolen 1939 machte Sieg über Faschismus möglich
    „Chance nicht wieder verpassen“: Schäuble wirbt für Ausbau der Währungsunion zur Wirtschaftsunion
    Tags:
    Team, NHL, Eishockey