01:20 25 Januar 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 101
    Abonnieren

    Der russische MMA-Kämpfer Khabib Nurmagomedov hat von dem Szenario seines bevorstehenden Kampfes mit dem Amerikaner Dustin Poirier berichtet. Eine Aufnahme der Pressekonferenz des Sportlers ist auf YouTube des UFC veröffentlicht worden.

    „Erinnern Sie sich noch, was ich im vorigen Kampf gemacht habe? Ich habe den Titel verteidigt. In Abu Dhabi werde ich das Gleiche tun, doch diesmal werde ich die Sprünge aus dem Oktagon unterlassen. Was meinen Konkurrenten betrifft, so ist Poirier ein exzellenter Kämpfer. Er besitzt gute Boxer-Fertigkeiten, und er bewegt sich gut auf den Beinen“, erklärte der russische Champion.

    Nurmagomedov ist UFC-Champion im Leichtgewicht. Im Oktober des vorigen Jahres hatte er seinen Titel im Kampf mit dem Irländer Conor McGregor erfolgreich verteidigt. Nach dem Kampf kam es dann aber zu einer Schlägerei, die der Russe entfesselte. Er sprang aus dem Oktagon und griff die Sekundanten seines Gegners an. Zur gleichen Zeit attackierten die Sekundanten von Nurmagomedov McGregor. Infolgedessen wurden die beiden Kämpfer disqualifiziert: Gegen den Irländer wurde eine Sperre für sechs Monate und gegen den Russen eine für neun Monate verhängt.

    Nurmagomedov gegen Poirier: Wer gewinnt nun?

    Es wird erwartet, dass McGregor den Kampf zwischen Nurmagomedov und Poirier besuchen wird, der am 7. September in Abu Dhabi stattfinden soll. Der Trainer des Russen, Javier Mendez, empfahl dem Irländer, Personenschutz zu bestellen, sollte er zu diesem Kampf in den VAE reisen.

    Der 30-jährige Nurmagomedov hat alle 27 UFC-Kämpfe in seiner professionellen Karriere gewonnen. Auf das Konto von Poirier kommen 25 Siege bei fünf Niederlagen.

    ek

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Davos: Milliardär Soros legt dar, wie er Feinde offener Gesellschaften bekämpfen will
    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    Tags:
    MMA, Kampf, Conor McGregor, Dustin Poirier, Khabib Nurmagomedov, UFC