16:31 13 August 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    176189
    Abonnieren

    Die russische Tennisspielerin Swetlana Kusnezowa wird am ATP-Turnier in Washington wegen Visa-Problemen nicht teilnehmen können. Dies gab die Sportlerin selbst auf Instagram bekannt.

    „Liebe Freunde, die Situation mit dem US-amerikanischen Visum zwingt mich dazu, aus dem Turnier in Washington auszusteigen. Leider kann ich nicht dorthin fahren und den Titel verteidigen“, schrieb die 34-Jährige. So etwas sei ihr in ihrer nicht gerade kurzen Karriere noch nie passiert.

    Früher habe sie niemals damit Probleme gehabt. „Seit dem Alter von 16 Jahren habe ich immer an US-Turnieren teilgenommen.“ Sie wolle jetzt auf Spekulationen verzichten, was hinter dieser Visum-Verweigerung stehen könnte. „Ich glaube, dass Sport und Politik weit voneinander getrennt sind.“

    Sie habe sich auch an die Women’s Tennis Association (WTA) gewandt, und die United States Tennis Association (USTA) habe ihrerseits das US-Konsulat in Russland kontaktiert, habe aber die gleiche Antwort erhalten: „Der Fall wird geprüft“.

    Das Turnier in Washington mit einem Geldpreis von 225.000 US-Dollar wird vom 29. Juli bis zum 4. August stattfinden. Kusnezowa hat den Wettbewerb bereits zweimal gewonnen – in den Jahren 2014 und 2018. Im September 2007 war die russische Tennisspielerin die Nummer 2 der Welt.

    Das US-Außenministerium hat sich geweigert, den Vorfall gegenüber Sputnik zu kommentieren, mit der Begründung, jegliche Angaben zu Visa seien nach US-Gesetz vertraulich.

    ta/gs/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    AKW Dukovany: Tschechien antwortet auf US-Aufruf zu Kooperationsstopp mit Russland
    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Tags:
    Washington, Turnier, Tennis, Swetlana Kusnezowa