03:35 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Todesspringen in Norwegen (Archivbild)

    „Todesspringen“-WM: Draufgänger messen sich in Oslo – Video

    © AFP 2019 / NTB Scanpix / POPPE, CORNELIUS
    Sport
    Zum Kurzlink
    13333
    Abonnieren

    In Oslo findet am Samstag eine Weltmeisterschaft in der Extremsportart „Dødsing“ statt, die auf Deutsch als „Todesspringen“ bezeichnet werden kann. Verfolgen Sie das Spektakel live bei Sputnik.

    „Døds“ bedeutet auf Norwegisch „Tod“ oder „tödlich“. Die Sportart entstand in den 1960er Jahren. Seit 2008 wird jedes Jahr die Weltmeisterschaft in der norwegischen Hauptstadt Oslo ausgetragen.

    Dabei springen Taucher von einem zehn Meter hohen Turm ins Wasser und breiten dabei den Körper weit in „Sternform“ aus. In der Luft halten sie die Pose so lange wie möglich, wobei ein Bauchplatscher zu vermeiden ist. Zu diesem Zweck versuchen sich die Sportler kurz vor der Landung wie eine Garnele zusammenzurollen, um mit den Händen und Füßen zuerst auf dem Wasser aufzutreffen.

    mo/ea/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Tags:
    Oslo, Norwegen