23:29 17 November 2019
SNA Radio
    Der russische UFC-Kämpfer Khabib Nurmagomedov (Archivbild)

    Kampf gegen Dustin Poirier: Khabib schwört „MMA-Geschichte zu schreiben“

    © Sputnik / Anton Denissow
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 202
    Abonnieren

    Der UFC-Champion (Ultimate Fighting Championship) aus Russland Khabib Nurmagomedov hat auf Instagram seinen bevorstehenden Kampf mit dem US-amerikanischen Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Dustin Poirier kommentiert.

    Der Titelkampf zwischen den zwei Leichtgewichtlern findet in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Abu Dhabi, am 7. September statt.

    „Am nächsten Samstag setzen wir mit dem Schreiben der Geschichte von den Mixed Martial Arts fort“, schrieb Nurmagomedov am Sonntag.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Live next Saturday at 2pm ET. #ufc242 #ufcAbuDhabi

    Публикация от Khabib Nurmagomedov (@khabib_nurmagomedov)

    Darüber hinaus gab der Sportler eine Echtzeitübertragung bekannt. Sie soll am Samstag um 20:00 MESZ beginnen.

    Der dreißigjährige Russe gilt derzeit als der ungeschlagene UFC-Weltmeister in der Leichtgewichtsklasse: Er konnte 27 Siege bei 27 UFC-Duellen feiern. Trotzdem brachte der ehemalige UFC-Zwischenchampion Colby Covington aus den Vereinigten Staaten die Meinung zum Ausdruck, Dustin Poirier werde sich gegen Nurmagomedov durchsetzen.

    Khabibs Sieg über McGregor

    Im Oktober 2018 besiegte Nurmagomedov den irländischen MMA-Kämpfer Conor McGregor beim Turnier UFC 229, indem er ihn nach einem Würgegriff in der vierten Runde zur Aufgabe gezwungen hatte. Damit verteidigte er den Champion-Titel im Leichtgewicht.

    Nach dem Kampf mit McGregor sprang der Russe über das Octagon und löste eine Prügelei mit den Fans aus. Die athletische Kommission des US-Bundesstaates Nevada disqualifizierte Nurmagomedov in der Folge für neun Monate und brummte ihm eine Geldstrafe in Höhe von einer halben Million Dollar auf. Mit dem Kampf am 7. September wird der Kämpfer aus Russland zur MMA zurückkehren.

    MMA

    Mixed Martial Arts (dt. etwa „Gemischte Kampfkünste“), kurz MMA, ist eine Vollkontakt-Kampfsportart. Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo. Auch Techniken aus anderen Kampfkunstarten werden benutzt.

    mo/tm/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Khabib Nurmagomedov