00:19 19 Januar 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    2470
    Abonnieren

    Der russische Tennisspieler Daniil Medwedew hat den ehemaligen Champion Stan Wawrinka bei den US Open niedergerungen und steht erstmals in seiner Karriere in einem Grand-Slam-Halbfinale.

    Der 23 Jahre alte Russe setzte sich in New York gegen den Schweizer Stan Wawrinka mit 7:6 (8:6), 6:3, 3:6, 6:1 durch. Somit ist er beim letzten Grand Slam der Saison der jüngste Halbfinal-Teilnehmer seit Novak Djokovic vor neun Jahren. Unter anderem ist er der erste russische Tennisspieler seit neun Jahren, der in einem Major-Halbfinale steht.

    Zum letzten Mal erreichte solche Leistung der Russe Michail Juschny bei den US Open 2010. Damals besiegte er auch Stan Wawrinka mit 3:6, 7:6, 3:6, 6:3, 6:3.

    Die Grand-Slam-Turniere (im Englischen auch „Majors“) sind im modernen Tennissport die vier größten Wettbewerbe innerhalb eines Kalenderjahres: Australian Open, French Open, Wimbledon Championships und US Open.

    ak/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Das ist der neue reichste Mann der Welt
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Neue Uniform von Trumps „Space Force“ sorgt für Spott im Netz
    Tags:
    Russland, Sieg, US Open, Tennis