12:21 15 November 2019
SNA Radio
    Anna Schtscherbakowa (Archivbild)

    Russin zeigt erstmals in der Geschichte zwei Vierfach-Lutz – Video

    © Sputnik / Wladimir Pesnya
    Sport
    Zum Kurzlink
    202752
    Abonnieren

    Die 15-jährige russische Eiskunstläuferin Anna Schtscherbakowa hat in der Nacht auf Sonntag beim Eiskunstlaufwettbewerb Skate America in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) gesiegt und mit ihrem Auftritt Rekorde geschlagen.

    In der Kür glänzte Schtscherbakowa mit der Kombination aus vierfachem Lutz und Dreifach-Toeloop sowie einem weiteren vierfachen Lutz. Die 15-Jährige wurde damit zur ersten Frau in der Geschichte, die im Einzellauf bei einem internationalen Wettbewerb zwei vierfache Lutz fehlerfrei vorgeführt hat.

    Darüber hinaus beeindruckte die junge Russin mit ihrem ungewöhnlichen Kostüm die Jury sowie das Publikum. Die Sportlerin trug ein blaues Kleid, das sie während des Laufs in ein rotes Outfit verwandelte.

    Für ihren Auftritt erhielt Schtscherbakowa 227,76 Punkte. Die US-Amerikanerin Bradie Tennell wurde mit 216,14 Punkten Zweite vor einer weiteren Russin, Jelisaweta Tuktamyschewa (205,97 Punkte). Deutsche Eiskunstläufer waren nicht am Start.

    Debüt der 15-Jährigen

    Schtscherbakowa trainiert bei der berühmten Eteri Tutberidse und debütierte in dieser Saison bei Erwachsenen-Wettbewerben. Skate America bildet einen der sechs Teile der Grand-Prix-Serie – einer Reihe von Wettbewerben, die von der Internationalen Eislaufunion organisiert werden.

    mo/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Russland, Eiskunstlauf