01:51 22 November 2019
SNA Radio
    Schach (Symbolbild)

    Schachweltmeister Carlsen knackt Rekord: In 101 Partien ungeschlagen

    CC0
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 91
    Abonnieren

    Der norwegische Schachweltmeister Magnus Carlsen hat einen Rekord aufgestellt: Zum Abschluss des Turniers auf der Isle of Man blieb er in der 101. Partie in der Serie ungeschlagen.

    In der letzten Partie spielte er remis gegen den armenischen Schachgroßmeister Lewon Aronjan. Somit war es die 101. Partie in Serie, in der der Norweger ohne Niederlage blieb.

    „In den letzten Tagen musste ich natürlich daran denken und wollte nicht auf den letzten Metern scheitern“, so Carlsen nach dem Turnier, das aber Wang Hao mit 8,0 Punkten gewann.

    Der Norweger beendete es mit 7,5 Punkten auf dem sechsten Platz.

    Schach (Symbolbild)
    © Sputnik / Vladimir Pesnja
    Die bis dato letzte Niederlage kassierte Carlsen am 31. Juli 2018 beim Großmeisterturnier in Biel gegen Schachrijar Mamedjarow aus Aserbaidschan.

    Damit knackte Carlsen den bisherigen Rekord des Chinesen Ding Liren, der im Jahre 2018 100 Partien hintereinander unbesiegt blieb.

    ak/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Rekord, Magnus Carlsen, Turnier, Sport, Schach