SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    71193
    Abonnieren

    Die 18-jährige Box-Landesmeisterin Amina Bulach ist laut dem ukrainischen Boxbund unter den Rädern eines Zuges gestorben.

    Dies sei gestern Abend auf dem Weg von einer Apotheke nach Hause im Gebiet Kiew passiert. Das Mädchen soll die Kopfhörer aufgehabt und wegen der Musik den sich nähernden Zug nicht gehört haben. Sie sei an ihren Verletzungen am Unfallort gestorben.

    Amina Bulach sei der Champion der Ukraine gewesen. Sie habe im September dieses Jahres auch die Bronzemedaille der europäischen Boxmeisterschaft gewonnen.

    aa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sachsen kündigt Wende bei Corona-Einschränkungen an
    US-Kriegsschiff holt Drohne mit Laser-Kanone vom Himmel – Video
    Wiener Polizistin sorgt mit ihren Parkkünsten für Lacher im Netz – Video
    Tags:
    Verletzungen, Kopfhörer, Unfall, Zug, Meisterschaft, Box, Ukraine