11:43 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    125776
    Abonnieren

    Die deutsche Läuferin Alica Schmidt, die oftmals als die „heißeste Leichtathletin der Welt“ bezeichnet wird, hat nach der Lockerung von Corona-Einschränkungen in Deutschland wieder mit dem Training begonnen.

    Die deutsche Sportlerin, die von mehreren Modezeitschriften als heißeste Leichtathletin der Welt genannt wird, hat bei Instagram ein Foto aus dem Stadion gepostet und dabei zugegeben, dass sie sich darüber freue, wieder an der frischen Luft trainieren zu können. Außerdem erzählte Schmidt ihren Abonnenten, welche Getränke und Lebensmittel sie bevorzuge, um sich auf eine produktive Trainingseinheit einzustellen.

    Im Jahr 2017 gewann Alica Schmidt eine Silbermedaille in der 4-mal-400-Meter-Staffel bei der Europameisterschaft für Sportler unter 20 Jahren. 2019 gewann sie die Bronzemedaille in der Staffel bei der U23-Europameisterschaft.

    ac/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    „Wir schieben Russland Schuld zu”: Polnischer Experte über Warschaus historische Selbsttäuschung
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Tags:
    Trainings, Lockerung, Einschränkungen, Coronavirus, Deutschland, Leichtathletik