SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    471
    Abonnieren

    Beim Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC ist ein Spieler positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Der Club hat auch beschlossen, zwei weitere Mannschaftsmitglieder in Quarantäne zu schicken, die im Kontakt mit dem Infizierten standen.

    Wie der MDR mitteilte, wurde das Coronavirus bei einem Profi nach einer zweiten Testung am Samstag nachgewiesen. Nach Angaben des Vereinssprechers sei der betreffende Spieler in eine 14-tägige häusliche Quarantäne gegangen. Zudem müssten zwei weitere Akteure in Quarantäne, die zwar negativ getestet worden waren, aber im Kontakt zu dem positiven Spieler standen. Dem Vereinssprecher zufolge weisen alle Personen keine Symptome der neuartigen Lungenkrankheit auf.

    „Wir sehen, wie schnell sich die Sachlage ändern kann. Noch in der ersten Testreihe am Donnerstag waren alle entnommenen Tests negativ. Die engmaschigen Proben erfüllen somit ihren angedachten Sinn“, sagte der Sportdirektor Armin Causevic.

    Causevic versicherte auch, dass es dem Club gelungen sei, die betroffenen Spieler rechtzeitig zu isolieren.

    Trotz des Falles kann der CFC wie geplant am Dienstag ins Mannschaftstraining einsteigen. Das Gesundheitsamt erteilte die Freigabe.

    Der Chemnitzer Fußballclub gehört zu jenen zehn Teams, die für eine Fortsetzung der Saison in der 3. Liga plädiert hatten. In der vergangenen Woche hatte der Deutsche Fußball-Bund aber mitgeteilt, dass der geplante Neustart am 26. Mai nicht stattfinden werde. Wann die Spielzeit fortgesetzt werden kann, bleibt noch unklar. In der Bundesliga, der höchsten Spielklasse im deutschen Fußball, wurde der Spielbetrieb ab 16. Mai nach einer 66-tägigen Coronavirus-Pause wieder aufgenommen.

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sachsen kündigt Wende bei Corona-Einschränkungen an
    US-Kriegsschiff holt Drohne mit Laser-Kanone vom Himmel – Video
    Wiener Polizistin sorgt mit ihren Parkkünsten für Lacher im Netz – Video
    Tags:
    Isolation, Fußballspieler, Quarantäne, Neustart, Pause, Bundesliga, Coronavirus, Deutschland