08:25 14 August 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    2243
    Abonnieren

    Der Champion im Leichtgewicht bei der Ultimate-Fighting-Championship (UFC) aus Russland, Khabib Nurmagomedov, hat sich am Donnerstag auf Instagram über seinen verstorbenen Vater und Trainer Abdulmanap Nurmagomedow geäußert.

    Abdulmanap Nurmagomedow kam am 3. Juli im Alter von 58 Jahren ums Leben. Im Juni gab Khabib bekannt, dass sein Vater an Coronavirus erkrankt gewesen sei. Die Infektion habe bei ihm Herzkomplikationen ausgelöst.

    „Vater, ich werde Dich vermissen, Du hast in einer Person Vater, Freund, Bruder und Trainer verbunden“, schrieb der MMA-Sportler.
    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Quran 17:23-24. And your Lord has decreed that you not worship except Him, and to parents, good treatment. Whether one or both of them reach old age [while] with you, say not to them [so much as], "uff," and do not repel them but speak to them a noble word. And lower to them the wing of humility out of mercy and say, "My Lord, have mercy upon them as they brought me up [when I was] small." - ‎۞ وَقَضَىٰ رَبُّكَ أَلَّا تَعْبُدُوا إِلَّا إِيَّاهُ وَبِالْوَالِدَيْنِ إِحْسَانًا ۚ إِمَّا يَبْلُغَنَّ عِندَكَ الْكِبَرَ أَحَدُهُمَا أَوْ كِلَاهُمَا فَلَا تَقُل لَّهُمَا أُفٍّ وَلَا تَنْهَرْهُمَا وَقُل لَّهُمَا قَوْلًا كَرِيمًا ‎وَاخْفِضْ لَهُمَا جَنَاحَ الذُّلِّ مِنَ الرَّحْمَةِ وَقُل رَّبِّ ارْحَمْهُمَا كَمَا رَبَّيَانِي صَغِيرًا Сура «аль-Исра’» 23-24 аяты. Всевышний говорит: Твой Господь предписал вам не поклоняться никому, кроме Него, и делать добро родителям. Если один из родителей или оба достигнут старости, то не говори им: «Тьфу!». - не кричи на них и обращайся к ним почтительно. Склони пред ними крыло смирения по милосердию своему и говори: «Господи! Помилуй их, ведь они растили меня ребенком». Тебя будет не хватать Отец, ты был Отцом, другом, братом и тренером в одном лице. Ты научил меня практически всему что я умею, надеюсь ты был доволен мною. Ведь в довольстве родителей довольство Аллаха.

    Ein Beitrag geteilt von Khabib Nurmagomedov (@khabib_nurmagomedov) am

    Bei dem Posting handelt es sich russischen Medienberichten zufolge um die erste öffentliche Äußerung Khabibs zum Tod seines Vaters.

    Abdulmanap Nurmagomedow habe ihm „fast alles“ beigebracht, was der Sportler könne. Hoffentlich sei sein Vater mit ihm zufrieden gewesen.

    Kampf um den UFC-Titel im Leichtgewicht

    Im Mai hatte der US-amerikanische Mixed-Martial-Arts-Sportler Justin Gaethje in Jacksonville (US-Bundesstaat Florida) seinen favorisierten Landsmann Tony Ferguson besiegt und sich somit den UFC-Interims-Titel im Leichtgewicht gesichert.

    Bei dem Turnier hätte Ferguson gegen Khabib Nurmagomedov, den UFC-Sieger im Leichtgewicht, antreten sollen. Der dagestanische Sportler musste jedoch wegen der Corona-Krise seine Teilnahme absagen.

    Es war geplant, dass Gaethje und Nurmagomedov am 19. September in Abu-Dhabi ins Achteck steigen. Wie aber Medien am Dienstag unter Verweis auf Khabibs Team berichten, würde nun der 31-jährige Sportler aus Russland von der Teilnahme am Turnier möglicherweise zurücktreten.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Tags:
    Russland