18:27 19 Oktober 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    2152
    Abonnieren

    Der finnische Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas hat sich laut der offiziellen Formel-1-Webseite am Samstag im Qualifying zum Großen Preis der Eifel auf dem Nürburgring die Pole Position geschnappt. Sein Teamkollege Lewis Hamilton geht am Sonntag von Startplatz zwei auf die Jagd nach dem Schumacher-Rekord.

    Die Mercedes-Piloten bleiben demnach im Qualifying in diesem Jahr ungeschlagen. Dritter wurde am Samstag der Niederländer Max Verstappen im Red Bull.

    Hülkenbergs Blitz-Comeback

    Der Emmericher Nico Hülkenberg ersetzte bei Racing Point kurzfristig den erkrankten Kanadier Lance Stroll. Der 33 Jahre alte Rheinländer belegte den 20. und letzten Platz. Zum Erreichen des zweiten Qualifying-Abschnitts fehlte ihm weniger als eine halbe Sekunde. Der kurzerhand Eingesprungene geht am Sonntag neben Ferrari-Pilot Sebastian Vettel als zweiter Deutscher an den Start.

    Gewinnt Hamilton das für Sonntag 14.10 Uhr MESZ geplante Rennen, stellt er mit 91 Siegen die Bestmarke von Michael Schumacher ein. Bottas – der Pole-Mann und Gewinner des Formel-1-Rennens in Sotschi – ist ein weiterer Favorit auf den Sieg.

    Der Finne Kimi Räikkönen (Alfa Romeo) steht sogar vor einer eigenen Bestmarke: Der Grand Prix in der Eifel wird Medienberichten zufolge sein 323. Rennen in der Motorsport-Königsklasse. Damit überholt der 40-Jährige den Brasilianer Rubens Barrichello.

    mo/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    Tags:
    Formel 1