Widgets Magazine
14:25 19 September 2019
SNA Radio
    Schützenpanzer T-14 Armata

    Unbemannter Panzer – neue Waffe für russische Armee in Sicht

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Technik
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    16979
    Abonnieren

    Der neuartige russische Panzer vom Typ Armata soll unbemannt werden, sagte der Generaldirektor der Korporation „UralVagonZavod“, Oleg Sijenko, gegenüber Sputnik.

    „Der unbemannte Armata ist ohne Zweifel ein Kampffahrzeug der Zukunft“, so Sijenko. Der UVZ-Chef verwies darauf, dass die Korporation bereits Erfahrungen beim Bau eines roboterunterstützten Feuerlöschfahrzeuges auf Grundlage des Panzers T-72 hat.

    Fotos: Tarnkappentechnik: Russland entwickelt unsichtbaren Panzer

    Sollte der UVZ den unbemannten Panzer in Auftrag bekommen, werde das Kampffahrzeug schnell in die Produktion übergeleitet, so Sijenko. „Eigentlich könnten auch die Kampffahrzeuge, die über den Roten Platz gerollt sind, unbemannt gemacht, das heißt zu Robotern umgewandelt werden“, ergänzte er.

    Dem UVZ-Chef zufolge wird bald nach dem Armata-Modell der Panzer Terminator-3 entwickelt, dessen Vorgänger Terminator-1 und Terminator-2 zum Panzer T-72 analog und für den Export bestimmt sind.

    Laut Sijenko wird die Serienproduktion des neuartigen Panzers voraussichtlich noch in diesem Jahr aufgenommen. Derzeit würden auf dem betriebseigenen Testgelände Armata-Panzer mit 1350-PS-Motor erprobt. In nächster Zeit werde mit dem Testschießen begonnen, so der UVZ-Chef.

    Die Panzer der neuen Generation T-14 Armata wurden erstmals bei einer Militärparade auf dem Roten Platz gezeigt. Die wichtigsten Besonderheiten des Kampffahrzeuges sind der unbemannte Turm und die isolierte gepanzerte Kapsel für die Besatzung – sie steigern die Überlebenschancen für die Insassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Medien: UV-Peilgeräte machen Armata-Panzer für feindliche Geschosse unverwundbar
    Armata-Panzer unter Beschuss: Russland verschärft Test-Kriterien
    T-14 Armata: Bester Panzer der Welt zum Schnäppchenpreis
    Russland entwickelt Minenwerfersystem auf Armata-Plattform
    Tags:
    Panzer, Uralvagonzavod, Oleg Sijenko, Russland