17:25 25 September 2018
SNA Radio
    F-22 Raptor

    Defense News: USA eifern Russland und China nach - F-22-Kampfjet wird wiederbelebt

    © Flickr/ U.S. Navy / Diana Quinlan
    Technik
    Zum Kurzlink
    251087

    Kampfjets des Typs F-22 Raptor werden in den USA seit fünf Jahren nicht mehr gebaut. Inzwischen aber sind Warnungen immer lauter zu hören, dass Russlands und Chinas Luftstreitkräfte besser entwickelt als die amerikanischen seien. Angesichts dessen erwägt der Kongress einen Neustart des F-22-Projekts, schreibt die Zeitschrift „Defense News“.

    2009 hatte der damalige Verteidigungsminister Robert Gates beschlossen, den Plan zum Bau von Militärflugzeugen um 80 Prozent zu reduzieren, so dass bis 2011 nur 187 statt der ursprünglich geplanten 749 Kampfjets hergestellt wurden.

    „Es entsteht jedoch der Eindruck, dass die US-Streitkräfte ihre technologischen Vorteile gegenüber Gegnern wie Russland und China einbüßen. Angesichts dessen zeigte der Kongress (…) sein Interesse an der Wiederaufnahme der Produktion“, so die Zeitschrift.

    Sie verwies darauf, dass mehrere Gruppierungen von F-22-Maschinen in letzter Zeit in Europa und im Nahen Osten stationiert worden seien.

    Der für die Luftstreitkräfte und das Heer zuständige Unterausschuss im Rahmen des Ausschusses für Streitkräfte beauftragte den Sekretär der Streitkräfte, die mit der möglichen Wiederaufnahme des F-22-Baus verbundenen Ausgaben zu analysieren. Es müssten mindestens 194 neue Flugzeuge gebaut werden. Der entsprechende Bericht muss dem Ausschuss spätestens am 1. Januar 2017 vorgelegt werden. 

    Mehr zum Thema: China und USA auf Konfrontationskurs

    Zuvor hatte die Website „National Interest” berichtet, dass alte Militärflugzeuge für die USA nützlicher als das ambitionierte milliardenschwere Projekt zum Bau des Jagdbombers F-35 sein könnten.

    Damals vermutete ein “Nationa Interest”-Autor, dass ausgerechnet die „Wiederbelebung“ des F-22-Modells logisch wäre, selbst wenn die Wiederaufnahme ihrer Serienproduktion schwierig und kostspielig wäre. Probleme könnten vor allem bei der Produktion von Computer-Zulieferteilen für das Modell entstehen, dass seit mehreren Jahren nicht mehr gebaut werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Medien: US-Jäger sind ihren Pendants aus Russland und China nicht gewachsen
    Gebietskonflikt im Südchinesischen Meer: US-Senator droht China mit Kampfflugzeugen
    „Washington Post“: Zwischen USA und China droht gefährlicher Konflikt
    National Interest: Russland zwingt die USA, sich China zuzuwenden
    Tags:
    F-22, F-35, Robert Gates, USA, Russland, China