22:56 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Technik

    Armata kampfbereit: Russlands Armee testet ihren Superpanzer - Video

    Technik
    Zum Kurzlink
    3632921
    Abonnieren

    Auf einem Übungsgelände nahe der Ural-Stadt Jekaterinburg hat die russische Armee die ersten Serienmodelle des neuen russischen Panzers T-14 Armata getestet. Die ersten 100 Armata-Panzer sollen bereits im kommenden Jahr geliefert werden.

    Die Panzer der neuen Generation T-14 Armata wurden erstmals bei einer Militärparade auf dem Roten Platz gezeigt. Die wichtigsten Besonderheiten des Kampffahrzeuges sind der unbemannte Turm und die isolierte gepanzerte Kapsel für die Besatzung – sie steigern die Überlebenschancen für die Insassen.

    Bis Ende 2025 soll die russische Armee etwa 2.500 Armata-Panzer erhalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Deutschland entwickelt „Armata“-Konkurrenten
    T-14 Armata setzt westliche Armeen unter Modernisierungsdruck - Magazin
    Chinesischer Waffenbauer nennt Schwachstellen des russischen Superpanzers Armata
    Armee testet Panzer Armata: „Wachstumsprobleme offenbar überwunden“
    Tags:
    Armata, T-14-Panzer, Ural, Russland