19:04 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Strong Europe Tank Challenge 2016

    General: Panzerwettbewerb in Bayern von Russland abgeguckt

    © Flickr / U.S. Army / Javon Spence
    Technik
    Zum Kurzlink
    302382
    Abonnieren

    In dem Panzerwettbewerb „Strong Europe Tank Challenge“, der Anfang Mai in Bayern stattfand, sieht der russische General Iwan Buwalzew eine deutliche Anlehnung an das Panzer-Biathlon, wie es jedes Jahr in Russland stattfindet.

    „Die Nato-Staaten haben vom 10. bis 13. Mai auf einem US-Truppenübungsplatz in Bayern einen Wettbewerb von Panzerbesatzungen durchgeführt“, teilte Buwalzew, Chef der Hauptverwaltung Gefechtsausbildung, am Freitag mit. Er hob insbesondere hervor, dass der Wettkampf außerplanmäßig war. Nach seiner Einschätzung wächst bei „den Kollegen aus der Nato“ die Besorgnis, dass das Ansehen der russischen Streitkräfte zunimmt und Russland seine Waffen weltweit verkauft. Deshalb hätten sie ihren eigenen „Biathlon“ veranstaltet.

    Dabei räumte der General ein, dass „Tank Challenge“ sich vom russischen Panzer-Biathlon (Video) unterscheidet. „Dennoch haben sie einige Komponenten bei uns entnommen: Schießen, technische Ausbildung, medizinische Hilfe, Schießen aus persönlichen Waffen und so weiter. Buwalzew verwies darauf, dass die Nato die Einladung zum russischen Panzer-Biathlon jedes Jahr ablehne und immer nur Beobachter schicke.

    Russland hatte 2013 erstmals ein landesweites Panzer-Biathlon ausgetragen. Die Panzerbesatzungen mussten jeweils 20 Kilometer im Schnelltempo zurücklegen und dabei auch noch Hindernisse überwinden und verschiedene Übungsziele, die gepanzerte Fahrzeuge und Hubschrauber imitieren, unter Einsatz aller Waffen bekämpfen. Erklärtes Ziel der Übung war es, die Ausbildungsqualität durch Wetteifer zu erhöhen.

    Ein Jahr später veranstaltete Russland die erste Panzer-Biathlon-WM (Video>>). Daran nahmen Panzerbesatzungen aus zwölf Staaten Europas, Asiens, Afrikas und Südamerikas teil. Auch Nato-Staaten wurden eingeladen, sie lehnten die Einladung jedoch ab.

    1 / 5
    Strong Europe Tank Challenge 2016

    Im Mai dieses Jahres veranstalteten sechs Nato-Länder ihren eigenen Vergleichswettkampf unter Panzerbesatzungen. Bei der „Strong Europe Tank Challenge“ auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Bayern belegte ein Bundeswehr-Team den ersten Platz. Die Deutschen setzten sich gegen Panzer-Teams aus den USA, Italien, Polen, Dänemark und Slowenien durch. Auf Platz zwei landeten die Dänen, gefolgt von den Polen.

    Strong Europe Tank Challenge 2016
    Strong Europe Tank Challenge 2016
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Panzerfahrer der Bundeswehr zu Panzer-Biathlon bei Moskau eingeladen
    Avia-Darts und Panzer Biathlon – Internationale Militärspiele in Russland
    Panzer-Biathlon – Wettkampf von Giganten
    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Tags:
    Panzer-Biathlon 2016, Bayern, Deutschland, Russland